Engstirnig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Engstirnig - was ist das? Wie geht man damit um? Engstirnig bedeutet, von Vorurteilen und festen traditionellen Meinungen geprägt zu sein. Engstirnige Menschen sind wenig offen für andere Meinungen, für andere Möglichkeiten oder Vorgehensweisen. Sie sind in ihrem Denken beschränkt und haben es deshalb schwer, Zugang zu finden zu anderen Anschauungen. Durch ihre begrenzte Sicht sind sie oft uneinsichtig und starrköpfig, wodurch manchmal Verständnis und Liebe anderen Menschen gegenüber fehlen.

Der Fuchs ist ein Symbol der Schlauheit, manchmal hilfreich beim Umgang auch mit jemandem, der engstirnig ist oder so erscheint.

Engstirnig ist ein Adjektiv zu Engstirnigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Engstirnigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Engstirnigkeit.

Engstirnig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Engstirnig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme engstirnig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv engstirnig sind zum Beispiel beschränkt, halsstarrig, unbelehrbar, dogmatisch, töricht, knapp, selten, relativ, befristet. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. knapp, selten, relativ, befristet.

Gegenteile von engstirnig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von engstirnig sind zum Beispiel unbefangen, weise, klug, weitsichtig, flexibel, befangen, unwissend, naiv.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu engstirnig mit positiver Bedeutung sind z.B. unbefangen, weise, klug, weitsichtig, flexibel. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Engstirnigkeit sind Unbefangenheit, Weisheit, Wissen.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem befangen, unwissend, naiv.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach engstirnig kommen:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Engstirnigkeit und engstirnig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu engstirnig und Engstirnigkeit.

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

10.04.2020 - 12.04.2020 - Vergebung, Heilung, Transformation
Um zu heilen, müssen wir lernen zu vergeben. Vergangene Situationen erscheinen uns wie eine große Last, die unser gegenwärtiges Leben beeinflusst. Solche Erfahrungen bekommen eine transformative…
Swami Tattvarupananda,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Hormonyoga an der Nordsee
Hormonyoga ist mehr als eine Yogapraxis zur Milderung von Beschwerden in den Wechseljahren! Hier lernst du einen neuen Zugang zu dir selbst. Du erfährst deinen Körper neu und entwickelst ein neue…
Gabriele Hörl,
10.04.2020 - 12.04.2020 - Meditation - ein Weg zu bewusstem Handeln
Ordnung ist das halbe Leben ... und die andere Hälfte ist meistens Unordnung. Meditation kann dir neue Klarheit über deine Lebensziele geben und damit eine strukturierte Ausrichtung in deinem Han…
Bhajan Noam,