Befangen

Aus Yogawiki

Befangen - ein Adjektiv mit vielfältiger Bedeutung und Implikation. Befangen handelt jemand, der voreingenommen und damit nicht frei in seiner eigentlichen Meinung ist. Oft bildet man sich ein vorschnelles Urteil und handelt weder tolerant noch reflektiert. Gerade als Richter, ein Mensch der Urteile spricht, ist sehr wichtig wertfrei und objektiv sein Job auszuüben. Ein Mensch der befangen ist kann aber auch schüchtern, verlegen und unsicher handeln.

Demut ist oft wichtig, wenn du versuchst, mit jemandem umzugehen, der befangen ist oder so erscheint.

Befangen ist ein Adjektiv zu Befangenheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Befangenheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Befangenheit.

Befangen in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Befangen ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme befangen - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv befangen sind zum Beispiel voreingenommen, einseitig, zurückhaltend, zaudernd, unbewusst, unabsichtlich. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. unbewusst, unabsichtlich.

Gegenteile von befangen - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von befangen sind zum Beispiel wertfrei, objektiv, unbefangen, tolerant, abgehoben, unehrlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu befangen mit positiver Bedeutung sind z.B. wertfrei, objektiv, unbefangen, tolerant. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Befangenheit sind Wertfrei, Objektiv, Unbefangen,.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem abgehoben, unehrlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach befangen kommen:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Befangenheit und befangen

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu befangen und Befangenheit.

  • Positive Synonyme zu Befangenheit sind zum Beispiel Meinungsstark.
  • Positive Antonyme sind Wertfrei, Objektiv, Unbefangen.
  • Negative Antonyme sind Abgehobenheit, Unehrlichkeit
  • Ein verwandtes Verb ist fangen, ein Substantivus Agens ist Fänger

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

05.03.2023 - 10.03.2023 Sprechen wie ein Buddha
Achtsame Kommunikation in der Praxis: Worte sind machtvoll und können sowohl Glück wie auch Leid hervorrufen. Dies ist unser Erleben und so ist es auch im achtfachen Pfad unter dem Aspekt „Rechte Red…
Eva Schlüter
05.03.2023 - 10.03.2023 Beauty Yoga
Beauty Yoga widmet sich in erster Linie der inneren Schönheit, die sich auch nach außen hin auswirkt. Mit Übungen aus dem Kundalini,- Hatha,- Raja und Gesichtsyoga hat Beauty Yoga somit auch einen di…
Charry Devi Ruiz
05.03.2023 - 10.03.2023 Holotropes Atmen und Yoga
Atmen – das Elixier des Lebens, ein Geschenk, wie von Zauberhand atmet es dich und du kannst diesen wundervollen Prozess auf eine bewusste Ebene lenken, Pranayama, den Atem kontrollieren und lenken,…
Ramashakti Sikora