Ehre und Stolz

Aus Yogawiki

Ehre und Stolz kann zu vielen Problemen führen.

Ehre und Stolz - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kränkung in der Ehre

Viele Menschen werden sich aus gekränkter Ehre oder gekränktem Stolz zurückziehen, unter Gesichtsverlust leiden oder aggressiv werden. Viele Probleme (und auch viel Gewalt) sind entstanden, weil Menschen in ihrer Ehre gekränkt wurden. Glücklicherweise leben wir heute in einer Gesellschaft, wo diese Ehre und dieser Stolz nicht mehr so massiv sind wie früher – zumindest nehme ich es so wahr. In anderen Kulturen gibt es aber auch Ehrenmorde und so weiter – dies ist in westlichen Gesellschaften zum Glück seltener geworden.

Ego aus Yoga Sicht

Im Yoga sprechen wir vom Ego, und das Ego identifiziert sich. Wenn das Ego gekränkt wird, dann fühlt man sich nicht wohl. Ich selbst sage gerne: „Sei jedem dankbar, der dich kränkt. Wann immer du ein Gefühl der Kränkung hast, dann sei dir bewusst: Wo hast du dich identifiziert? Wo ist dein Ego? Daran kannst du dann arbeiten.“ Ein wahrhaft spiritueller Mensch wird letztlich nicht mehr gekränkt werden können – denn du hast dann nichts, mit dem du dich identifizierst. Yogis sagen: „In Wahrheit bist du ewig und unendlich, eins mit der Weltenseele.“ Du brauchst keine Ehre und keinen Stolz aus etwas Beschränktem heraus zu haben – du bist das Unsterbliche selbst. Ob Menschen deinen Körper oder deine Psyche kränken, oder ob sie dich in deiner beruflichen Position herabsetzen – es spielt nicht die große Rolle. Betrachte also Ehre und Stolz eher als Manifestation des Egos, und gekränkte Ehre beziehungsweise gekränkten Stolz eher als Gelegenheit, spirituell zu wachsen.

Ehre und Stolz positiv gesehen

Du kannst natürlich Ehre und Stolz auch positiv sehen im Sinne von Gelassenheit. Die Stoiker haben beispielsweise gesagt: „Es ist unter meiner Würde, mich über Kleinigkeiten aufzuregen.“ Du könntest auch sagen: „Ich bin ein Aspirant. Es ist unter meiner Würde, wenn ich mich leicht kränken lasse, wenn ich schnell in Unruhe gerate, wenn ich mich reizen lasse und dann leichtfertig schimpfe und so weiter.“ Ehre und Stolz könnten dich also dazu bringen, ein gelassenerer und ruhigerer, ein souveränerer Mensch zu werden. Insofern gibt es auch positive Aspekte von Ehre und Stolz. Ehre und Stolz positiv gesehen.

Video Ehre und Stolz

Hier findest du ein Vortragsvideo über Ehre und Stolz :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Ehre und Stolz Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ehre und Stolz :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ehre und Stolz, dann könnte für dich auch interessant sein Ehefrau, Egoistisch, Ebenen, Eifersüchtig, Einfache Meditation, Einsam.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

21.10.2022 - 23.10.2022 Soforthilfe bei Panikattacken
Treten Panikattacken in dein Leben, können schon kleine Übungen diese abschwächen oder verhindern. Lerne deine Panikattacke und die Panikmechanismen besser kennen. Durch die Übungen und das Wissen da…
Anke Gempke
21.10.2022 - 23.10.2022 Emotionscoaching
Lerne ein Emotionscoaching kennen, das es ermöglicht, Kinder und Erwachsene systematisch in ihrer Emotionsregulation zu unterstützen, so dass diese lernen, ihre Emotionen wahrzunehmen, anzunehmen und…
Shaktidas Schüler
21.10.2022 - 23.10.2022 Einführung in die Welt der Chakras
Die 7 Chakras haben eine Auswirkung auf unser Dasein. Sie stehen in Verbindung zu verschiedenen Körperfunktionen, Farben, Elementen und vieles mehr. In der Yogapraxis haben die Chakras eine große Bed…
Melanie Vagt
22.10.2022 - 22.10.2022 Vagus-Nerv-Entspannung, die Welt der Gefühle & friedvolle Kommunikation - Online Workshop
Zeit: 18:30 – 21:30 Uhr
Möchtest du raus aus deinem Gedankenkarussell hinein in deinen Körper ins Hier & Jetzt und deine Gefühle klar wahrnehmen? Wozu haben wir überhaupt Gefühle und wieso hat j…
Melina Chamunda Behrendt
23.10.2022 - 26.10.2022 Sati Zen Praxis
Metta - Liebe, Mitgefühl und Achtsamkeit entwickeln.
„Wer gut (achtsam) auf sich selbst aufpasst, ist auch achtsam mit anderen."
Stille, Ruhe und heitere Gelassenheit sind der Weg, welcher…
Radhika Siegenbruk, Maik Piorek
23.10.2022 - 23.10.2022 Yoga und Trauma - Einführung in die Trauma-Yoga Arbeit - Online Workshop
Uhrzeit: 09:30 – 13:00 Uhr
Was ist eine traumatische Situation? Wann verursacht sie Trauma? Was ist ein kollektives Trauma im Unterschied zu einem individuellen? Ist die Pandemie von Covid-19 ei…
Diana Ivanova