Dezimal-Potenz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dezimal-Potenz ist ein Ausdruck aus der Homöopathie. Dezimal-Potenz bedeutet, dass eine Substanz, die Urtinktur, verrieben oder verschüttelt wird.

Homöopathische Mittel sind in verschiedenen Potenzen erhältlich

D-Potzenzen werden in den meisten Fällen benutzt

Dies geschieht nach den Regeln der Homöopathie in Stufen von 1 zu 10. Es gibt dann noch die C-Potenz, das ist 1 zu 1000, oder sogar die Tausenderpotenz, die M-Potenz. In Deutschland sind die D-Potenzen, also die Dezimal-Potenzen, die Zehnerpotenzen, am gebräuchlichsten bei den homöopathischen Mitteln.

Dezimal-Potenz Video

Lass dich inspirieren in folgendem Vortragsvideo über den Themenbereich Dezimal-Potenz:

Diese Abhandlung mit dem Inhalt Dezimal-Potenz kann dir vielleicht Kraft geben, so zu leben, dass Krankheit nicht so schnell kommt: Richtige Ernährung, Yoga Übungen, Tiefenentspannung, all das trägt zu guter Gesundheit bei.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Dezimal-Potenz

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Dezimal-Potenz, sind zum Beispiel

Dezimal-Potenz gehört zu Themen wie Heilung, Homöopathie, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Dezimal-Potenz in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Dezimal-Potenz enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Dezimal-Potenz ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!