Beweggrund

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beweggrund‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: zu einer Handlung bewegender Grund bzw. Motivation.

Beweggrund‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Was motiviert dich?

Der Beweggrund ist etwas sehr wichtiges, gerade im Yoga. Im Yoga gibt es ja das Gesetz des Karma und dort heißt es, dass das Motiv ganz besonders wichtig ist. Zwei Menschen mögen das gleiche tun, aber es ist ganz unterschiedlich zu beurteilen. Zum Beispiel mag ein Polizist einen Geiselnehmer erschießen, der gerade dabei ist andere Menschen zu erschießen. Der Beweggrund des Polizisten ist Leben zu retten. Wenn der Polizist um Leben zu retten einen anderen erschießt, dann ist das ein guter und richtiger Beweggrund. Man wird ihn dafür nicht verurteilen und er wird auch karmisch keine negativen Konsequenzen haben.

Wenn aber jemand einen anderen erschießt um an sein Geld zu kommen, dann ist das ein sehr negativer Beweggrund. Aus guten Gründen wird er dann auch vor Gericht verurteilt, wenn er gefangen wird. Auch wenn man Gutes tut, muss man nach seinem Beweggrund schauen, man kann Gutes tun um sich unabdingbar zu machen. Um von Menschen geliebt zu werden, um Ruhm und Ansehen zu haben. Das ist dann kein so guter Beweggrund. Oder man kann Gutes tun, einfach weil man sieht das dort jemand leidet. Und man hat die Möglichkeit ihm oder ihr zu helfen. Man findet das etwas ganz selbstverständliches.

Swami Sivananda hat gerne gesagt: Überprüfe deine Beweggründe und sorge immer wieder dafür das du das, was du tust tust um anderen zu helfen und zu dienen. Um deine Aufgabe, deine Pflicht zu erfüllen (Dharma) und um Gott zu verwirklichen.

Erfahre einiges zum Thema Beweggrund‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Beweggrund‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Beweggrund‏‎

Einige Stichwörter, die nur sehr wage etwas in Beziehung stehen mit Beweggrund‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Bewegen‏‎, Bewahrung‏‎, Beugung‏‎, Bewohner‏‎, Bibliothekar‏‎, Binden‏‎.

Indische Schriften Seminare

05.04.2019 - 07.04.2019 - Meditationen aus dem Vijnana Bhairava Tantra
Sri Vijnana Bhairava Tantra ist ein praktischer historischer Text für die Meditation - ein Gespräch zwischen Shiva und Parvati über die Meditations Praxis. Darin werden 112 Meditations Techniken…
Dr. Nalini Sahay,
07.04.2019 - 12.04.2019 - Themenwoche: Mahamantra Meditation und Geschichten aus der Srimad Bhagavatam
Hochspirituelle Tage ganz in der Krishna Energie erwarten dich. Meditiere mit dem Mahamantra und lausche Geschichten aus der heiligen Schrift der Srimad Bhagavatam. Offen für alle. Mehr Infos sieh…
Ram Baba Monti,
14.04.2019 - 23.04.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Swami Saradananda,
21.04.2019 - 26.04.2019 - Themenwoche: Vedanta im täglichen Leben und Veda-Rezitationen mit Swami Tattvarupananda
Du hast die Möglichkeit, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen, jeden Tag einen inspirierenden Vortrag von Swami Tattvarupananda zu besuchen, z.B. zu Themen wie „Vedanta im täglichen Leben…
Swami Tattvarupananda,

Beweggrund‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Beweggrund‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Beweggrund‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.