Beirren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beirren‏‎ ist ein Verb und bedeutet: unsicher machen oder irritieren

Beirren‏‎ ist ein Verb im Kontext von Psychologie

Lasse dich nicht beirren!

Beirren ist ein Ausdruck der von Irren kommt und Irren soll heißen das man im Irrtum ist. Und sich beirren lassen bedeutet das man sich bewusst ist das man sich Irren könnte. Und weil man sich ja nicht so gerne irren will, deshalb wird man dann unsicher. In diesem Sinne sich beirren lassen heißt sich unsicher machen zu lassen. Und jemand anderes beirren heißt jemand anders von seinem Vorsatz abbringen oder unsicher machen.

Ich sage gerne: Lass dich nicht beirren und lasse dich beirren. Es ist manchmal gut das was man tut in Frage zu stellen und manchmal ist es gut die Aussagen anderer Mal zu überprüfen und zu überlegen ob man sich vielleicht in ein Sackgasse begeben hat. Es ist durchaus gut gerade wenn man etwas noch nicht sehr gründlich überdacht hat, das man dort auch einmal andere Meinungen einholt. Wer zu früh zu einer festen Meinung gekommen ist, der wird eher fanatisch oder dickköpfig und sturköpfig agieren und sich verrennen.

In diesem Sinne ist es gut den Geist offen zu halten und sich auch einmal beirren zu lassen. Aber bei dem was dir wirklich wichtig ist, da solltest du dich nicht beirren lassen. Es gibt nichts womit alle Menschen einverstanden sein werden. Auch ein Buddha, auch ein Jesus, Martin Luther King oder Gandhi hatten wie du weißt auch ihre Gegner. Aber sie ließen sich davon nicht beirren, es ist wichtig zu schauen wie weit man andere mit ins Boot holen kann. Und wie kann man das was man sagt, möglichst so vertreten und leben das andere etwas damit anfangen können.

Es ist wichtig zu schauen wie man das was wichtig ist, Gewaltlos umsetzen kann, aber dann soll man sich von seinem Weg nicht abbringen lassen. Man soll sich nicht beirren lassen darin Gutes zu tun. Und auch auf dem spirituellen Weg selbst sollte man sich nicht beirren lassen. Die Art wie man den spirituellen Weg lebt muss man manchmal überprüfen und auch die Ansichten und Eindrücke und Ratschläge anderer berücksichtigen. Aber die Grundausrichtung das es Gott gibt und ich Gott erfahren will und ich will regelmäßig meditieren. Ich will einen yogischen Lebensstil führen, darin sollte man sich nicht beirren lassen.

Beirren‏‎ - was kann man darunter verstehen? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Beirren‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Beirren‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Beirren‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Beirren‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Beirren‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Beirren‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Bejahen‏‎, Behüter‏‎, Beherzigen‏‎, Bekümmert‏‎, Belohnung‏‎, Beneiden‏‎, Bemühend‏‎, Gewohnheit.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Beirren‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Yoga für die Göttin in dir - Chakra-Arbeit mit Atem, Bewegung und Bewußtsein
Welch ein Fest eine Frau zu sein! Erfahre deine Weiblichkeit als Quelle deiner Kraft und feiere diesen wertvollen Schatz mit anderen Frauen durch intuitive Bewegung, berührende Traumreisen, improv…
Radhika Nosbers,
07. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Chakra-Yoga - Schwerpunkt Anahata und Vishuddha
Lerne alles über das vierte und fünfte Chakra: Anahata- und Vishuddha-Chakra und ihr gemeinsames Element. Sie stehen in Verbindung mit: Herzlichkeit, Liebe, Freiheit, Atmung und Atemwege, Raum, P…
Vani Devi Beldzik,
16. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Chakras im Nada Yoga
Ein Kurs mit etwas Theorie, viel tönenden Erfahrungen und nach-klingenden Erlebnissen – sehr gut geeignet für (angehende) YogalehrerInnen und für alle, die ihre natürlich Stimme entwickeln wo…
Anne-Careen Engel,

Zusammenfassung

Beirren‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Psychologie.