Ausflucht

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausflucht - Wortdefinition und praktische Tipps. Ausflucht ist Ausrede, ein Vorwand. Ausflüchte machen heißt seine Verantwortung zu leugnen, Ausreden zu gebrauchen. In manchen Fällen kann es angemessen sein, Ausflüchte zu machen - so können beide Parteien ihr Gesicht wahren. Manchmal ist es gut, die Ausflüchte eines anderen zu akzeptieren, um ihm Raum zu geben. In vielen Fällen ist aber offene Kommunikation besser. Man kann zu seinen Fehlern stehen und um Entschuldigung bitten.

Vertrauen ist wichtig, insbesondere bei Ausflucht

Ausflucht in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Ausflucht gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Ausflucht - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Ausflucht sind zum Beispiel Ausrede, Scheingrund, Lüge, Schwindel, Entschuldigung, Fahrlässigkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Ausflucht - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Ausflucht sind zum Beispiel Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Unaufrichtigkeit, Distanzlosigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Ausflucht, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Ausflucht, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Ausflucht stehen:

Eigenschaftsgruppe

Ausflucht kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Angst

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Ausflucht sind zum Beispiel das Adjektiv flüchtig , sowie das Substantiv Flüchtender.

Wer Ausflucht hat, der ist flüchtig beziehungsweise ein Flüchtender.

Siehe auch

Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit:

09. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Reiki Lehrer Intensiv Ausbildung nach Dr. Mikao Usui (4. Grad)
Dr. Mikao Usui entdeckte Anfang des 20. Jh. die uralte natürliche Heil- und spirituelle Entwicklungsmethode des Reiki neu in alten Schriften (Sutras), die Jahrhunderte unberührt in einem japanisc…
Bhajan Noam,
12. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Reiki 1. Grad Ausbildung nach Dr. M.Usui
Dr. Mikao Usui entdeckte Anfang des 20. Jh. die uralte natürliche Heil- und spirituelle Entwicklungsmethode des Reiki neu in alten Schriften (Sutras), die Jahrhunderte unberührt in einem japanisc…
Bhajan Noam,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation