Überreizt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überreizt - Definition und praktische Lebenshilfe. Ein überreizter Nerv wurde zu lange Zeit strapaziert oder angestrengt, so dass er nicht mehr in gesundem Maße reagiert und sich aufgrund von Überlastung erholen muss. Im übertragenen Sinne können sich Menschen überreizt fühlen, wenn sie zu lange demselben Reiz oder vielen Reizen ausgesetzt waren. Eine Phase der Erholung und Regenerierung wird notwendig, ggfs. können auch Vitamine im Körper fehlen, die für die Nerven und somit die geistige Konzentrationsfähigkeit wichtig sind.

Vertrauen ist nicht so einfach, wenn jemand überreizt ist oder so erscheint.

Überreizt ist ein Adjektiv zu Überreizung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Überreizung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Überreizung.

Überreizt in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Überreizt ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme überreizt - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv überreizt sind zum Beispiel überstimuliert, panisch, überarbeitet, gestresst, überangestrengt, überstrapaziert, anstrengend, angestrengt. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. anstrengend, angestrengt.

Gegenteile von überreizt - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von überreizt sind zum Beispiel erleichternd, friedlich, ruhig, gelassen, entspannt, unterfordert, faul, gelangweilt.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu überreizt mit positiver Bedeutung sind z.B. erleichternd, friedlich, ruhig, gelassen, entspannt. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Überreizung sind Erleichterung, Nächstenliebe, Sanftmut, Friedlichkeit, Harmonie.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem unterfordert, faul, gelangweilt.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach überreizt kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Überreizung und überreizt

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu überreizt und Überreizung.

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

19.04.2020 - 24.04.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Ein sehr wirkungsvolles, transformatorisches Seminar mit vielen Anregungen, unter anderem zu: Mehr Energie im Alltag - Umgang mit Emotionen - keine Angst vor negativem Denken - Unverarbeitetes inte…
Shivakami Bretz,
26.04.2020 - 01.05.2020 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit
MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat Zinn. Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) ist ein wissenschaftlich fundiertes, international anerkanntes Programm zum Abbau von Stress…
Andree Knura,
17.05.2020 - 22.05.2020 - Stressreduktion durch Achtsamkeit
Die Lebens- und Arbeitswelt bringt die Menschen an den Rand ihrer Belastbarkeit. Stresssymptome wie Hypertonie, Hörsturz, Burnout oder chronisches Müdigkeitssyndrom nehmen rasant zu. Verlustängs…
Beate Menkarski,