Überreizt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überreizt - Definition und praktische Lebenshilfe. Ein überreizter Nerv wurde zu lange Zeit strapaziert oder angestrengt, so dass er nicht mehr in gesundem Maße reagiert und sich aufgrund von Überlastung erholen muss. Im übertragenen Sinne können sich Menschen überreizt fühlen, wenn sie zu lange demselben Reiz oder vielen Reizen ausgesetzt waren. Eine Phase der Erholung und Regenerierung wird notwendig, ggfs. können auch Vitamine im Körper fehlen, die für die Nerven und somit die geistige Konzentrationsfähigkeit wichtig sind.

Vertrauen ist nicht so einfach, wenn jemand überreizt ist oder so erscheint.

Überreizt ist ein Adjektiv zu Überreizung. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Überreizung in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Überreizung.

Überreizt in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Überreizt ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme überreizt - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv überreizt sind zum Beispiel überstimuliert, panisch, überarbeitet, gestresst, überangestrengt, überstrapaziert, anstrengend, angestrengt. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. anstrengend, angestrengt.

Gegenteile von überreizt - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von überreizt sind zum Beispiel erleichternd, friedlich, ruhig, gelassen, entspannt, unterfordert, faul, gelangweilt.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu überreizt mit positiver Bedeutung sind z.B. erleichternd, friedlich, ruhig, gelassen, entspannt. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Überreizung sind Erleichterung, Nächstenliebe, Sanftmut, Friedlichkeit, Harmonie.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem unterfordert, faul, gelangweilt.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach überreizt kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Überreizung und überreizt

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu überreizt und Überreizung.

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

[1]
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
[2]
Nahezu jeder 10. Deutsche leidet an Burnout-mit steigender Tendenz.Ayurveda bietet dir wertvolle Hilfen zur Vorbeugung und Auswege aus Erschöpfungszuständen; u.a.: Zur Steigerung deiner Lebensene…
Kati Tripura Voß,
12. Apr 2019 - 14. Apr 2019 - Fest und stark im Leben stehen
Im täglichen Leben sind wir ständig gefordert unseren Mann oder Frau zu stehen. Wir sehen uns mit Herausforderungen und Widerständen konfrontiert. An diesem Wochenende lernst du, die Kraft dafü…
Gudakesha Prof. Dr. Becker,