Nishumbha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nishumbha (Sanskrit: निशुम्भ niśumbha m.) Ein Dämon, der von Durga getötet wurde. Nishumbha heißt auch "Töten, Schlachten".

Shiva nimmt die Ganga in seinem Haar auf

Nishumbha hatte nämlich viele getötet, um zusammen mit seinem Bruder Shumbha Himmel und Erde zu erobern. So bedurfe es der Manifestation der Devi, der Durga, der Göttlichen Mutter, um Shumbha und Nishumbha zu besiegen.

Sukadev über Nishumbha

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Nishumbha

Nishumbha ist der Name eines Asuras, eines Dämonen, der insbesondere in der Devi Mahatmyam eine besondere Rolle spielt. Nishumbha ist der Bruder von Shumbha. Shumbha und Nishumbha sind Geschwister und die beiden sind die Hauptpersonen oder einige der Hauptpersonen in der Devi Mahatmyam, der Schrift über die göttliche Mutter. Shumbha und Nishumbha nehmen einen ganz großen Teil in dieser Schrift ein. Es gibt ja drei Hauptepisoden plus eine Rahmenepisode in der Devi Mahatmyam.

Die Rahmenepisode ist, wie der Kaufmann namens Samadhi mit dem König, dem Raja, zusammenkommt und die dann den Rishi Medha fragen: „Bitte sage uns doch, wie kommen wir zur höchsten Verwirklichung?“ Und der Rishi erzählt den beiden dann drei Geschichten der göttlichen Mutter. Die erste Geschichte, da geht es, wie Madhu und Kaitabha, die Dämonen, besiegt wurden. In der zweiten Geschichte geht um Mahishasura. Und eben in der dritten Geschichte geht es darum, wie Durga die beiden Dämonen, Shumbha und Nishumbha, und all ihre, wie kann man sagen, Chanda und Munda und Raktabija und Dhumralochana besiegt, also die Generäle der beiden Dämonen.

Also, eine Menge von Namen und wenn du all diese lernen willst oder darüber hören willst, dann gehe einfach auf unsere Internetseiten, www.yoga-vidya.de, gib oben ins Suchfeld ein, "Devi Mahatmyam" und dann findest du diese Geschichten und du findest sie sowohl als Video als auch als Texte und Audios. Hier geht es also um Nishumbha. Shumbha war der wichtigere, Nishumbha war der Bruder. Deshalb wurde auch Shumbha zuletzt besiegt und Nishumbha als vorletzter. Nishumbha, das Wort übrigens, selbst heißt auch Schlachtung und Tötung, denn Nishumbha war eben auch daran beteiligt, viele, viele zu töten und zu schlachten, um letztlich sich zum Herrscher aufzuschwingen zusammen mit seinem Bruder Shumbha.

Also, Nishumbha, einer der Dämonen, Bruder von Shumbha, wörtlich: Nishumbha – Schlachtung und Tötung.

Verschiedene Schreibweisen für Nishumbha

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Nishumbha auf Devanagari wird geschrieben " निशुम्भ ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "niśumbha", in der Harvard-Kyoto Umschrift "nizumbha", in der Velthuis Transkription "nisumbha", in der modernen Internet Itrans Transkription "nishumbha".

Video zum Thema Nishumbha

Nishumbha ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Nishumbha

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Nishumbha oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Nishumbha stehen:

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Nishumbha - Deutsch Tötung, Mord
Deutsch Tötung, Mord Sanskrit Nishumbha
Sanskrit - Deutsch Nishumbha - Tötung, Mord
Deutsch - Sanskrit Tötung, Mord - Nishumbha

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Naturspiritualitaet und Schamanismus

31. Mär 2017 - 02. Apr 2017 - Yoga und Schamanismus
Schamanismus ist eine ganzheitliche Heilungsmethode. Heilung entsteht im Einklang mit der Natur und den Elementen. Heilung entsteht durch unsere eigenen inneren Bilder und durch unbewusstes archais…
Dr. Rainer Ternieden,
07. Apr 2017 - 09. Apr 2017 - Vollmond an den Externsteinen
Die Externsteine gelten als einer der machtvollsten natürlichen Kraftorte Europas. Gerade an Vollmond-Tagen und -Nächten kann man die Kraft der Erde besonders gut spüren und sich so mit neuer Kr…
Bhakti Skarupke,

Natur und Wandern

19. Mär 2017 - 24. Mär 2017 - Yoga und Winterwandern im Allgäu
Winterwandern in der Allgäuer Alpenlandschaft und jeden Tag mit Yoga entspannen. Loslassen, durchatmen, auftanken: Den Winter in Kontrasten erleben, hautnah und erfrischend in Eis und Schnee, in g…
Gabi Dörrer,
26. Mär 2017 - 31. Mär 2017 - Yoga, Wandern und Pilgern in Bad Meinberg
Die Weite der Felder genießen, im Wald die Stille fühlen, Orte als Ruhe- und Kraftorte erleben, die Erfahrung machen, dass beim Gehen etwas in Bewegung kommt, das Leben entschleunigen, einen Schr…
Kati Tripura Voß,