Raktabija

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raktabija (Sanskrit रक्तबीज raktabīja m.) war ein Dämon (Asura), der zusammen mit Shumbha und Nishumbha gegen die Göttin Durga kämpfte.

Kali besiegt den Dämon Raktabija

Im Devimahatmya wird berichtet, dass aus jedem Tropfen von Raktabijas Blut, der zu Boden fiel, ein neuer Asura entstand. Durga aber erschuf die Göttin Kali, die ihre Zunge auf die Erde legte und das Blut, das aus dem Körper von Raktabija tropfte, aufsaugte. Sie verzehrte auch seine Duplikate mit ihrem klaffenden Mund.

Verschiedene Schreibweisen für Raktabija

In Indien schreibt man Wörter der Sanskrit Sprache in der Devanagari Schrift. Es gibt verschieden Möglichkeiten, die Devanagari Schriftzeichen in europäische Schriftzeichen transkribieren: Raktabija auf Devanagari wird geschrieben रक्तबीज , in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "raktabīja", in der Harvard-Kyoto Umschrift "raktabIja", in der Velthuis Transkription "raktabiija", in der modernen Internet Itrans Transkription "raktabiija".

Siehe auch

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005