Gotama

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gotama (Sanskrit: gotama गोतम und gautama गौतम m.)

1.Historischer Buddha, siehe auch: Buddhismus.
Buddha im Lotussitz

Siddhartha Gautama kam um 500 v.Chr. auf die Welt, der Legende nach in Lumbini im nordindischen Fürstentum Kapilavastu, im heutigen Nepal, als Sohn des Herrscherhauses von Shakya. Siddharta Gautama wird auch als "historischer Buddha" bezeichnet, um ihn von zahlreichen Buddha-Figuren zu unterscheiden, die ähnlich den indischen Götterfiguren, rein mythische Darstellungen höherer universeller Energien sind.

Siddharta Gautama brach der Legende nach mit 29 Jahren zu einer langjährigen spirituellen Reisen auf, nachdem ihm bewusst geworden war, dass das materielle Leben seines Standes nicht die letztendliche Grundlage für das wahre Glück bieten konnte. Daraufhin setzte er sich zum Ziel, durch das Studium des Lebens die "wahre Natur [mensch]lichen Glücks" zu finden.

Bevor er unter einer Pappelfeige in Bodh-Gaya (Nordindien) die Erleuchtung (Bodhi) erlangte, verbrachte er sechs Jahre in Askese, und anschließender Meditation. Den Rest seines Lebens verbrachte er als Buddha mit der Verbreitung seines Wissens, der heutigen buddhistischen Lehre des Dharma. Er starb im Alter von 80 Jahren. Mit seinem vermuteten Todesjahr beginnt die Buddhistische Zeitrechnung

2. Name des Verfassers eines wichtigen hinduistischen Gesetzbuches, dem Dharmashastra, das von Stenzler veröffentlicht wurde. Er war der Gründer der Nyaya Schule der Philosophie und wurde auch Shatananda oder konsequent Gautama genannt.

3. auch: Akṣapāda Gautama, Verfasser des Nyayasutra, Grundtext der Nyayaphilosophie.

Das Sanskritwort Gotama

Gotama , Sanskrit गोतम gotama, Name eines Sängers; seines Geschlechts. Gotama ist im Sanskrit der Name eines Sängers; seines Geschlechts.

Vishnu erscheint dem großen Weisen Narada


Verschiedene Schreibweisen für Gotama

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Gotama auf Devanagari wird geschrieben " गोतम ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " gotama ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " gotama ", in der Velthuis Transkription " gotama ", in der modernen Internet Itrans Transkription " gotama ".

Video zum Thema Gotama

Gotama ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Gotama


Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005
  • Carl Capeller: Sanskrit Wörterbuch, nach den Petersburger Wörterbüchern bearbeitet, Strassburg : Trübner, 1887

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Name eines Sängers; seines Geschlechts. Sanskrit Gotama
Sanskrit Gotama Deutsch Name eines Sängers; seines Geschlechts.