Sohn

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sohn ist der männliche Nachkomme ersten Grades.

In Wissenschaft und Kunst, sowie in den religösen Überlieferungen vieler Traditionen stellt die Eltern-Kind-Beziehung in ihrer Intimität und Konflikthaftigkeit ein wiederkehrendes Thema dar, so beispielsweise in der griechischen Mythologie bei Ödipus. Ödipus tötet, ohne es zu wissen, seinen Vater Laios und heiratet seine Mutter Iokaste.

Ganesha mit seinen Eltern, Shiva und Parvati

Die Rolle der Söhne wird auch in der indischen Mythologie beleuchtet, in den großen indischen Epen (Mahabharata, Ramayana) und den Puranas. Eine schöne und bedeutungsvolle Erzählung ist die Geschichte, wie Ganesha durch Parvati geformt wurde und dann durch Shiva zu seinem Elefantenkopf kam (siehe Ganesha, Abschnitt "Die Enstehung von Ganesha").

Siehe auch

Literatur

Seminare

02. Okt 2016 - 11. Okt 2016 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
02. Okt 2016 - 11. Okt 2016 - Navaratri
In der Zeit von Navaratri wird neun Tage die göttliche Mutter verehrt. Täglich Puja, Mantra-Singen, Homa und Karma Yoga. Preise: auf Anfrage bzw. auf Karma Yoga Basis.
Sivanandadas Elgeti,