Scheuklappen

Aus Yogawiki
Version vom 21. Januar 2016, 08:45 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Scheuklappen''' haben bedeutet, dass man einen Tunnelblick hat und die Wirklichkeit nicht zur Kenntnis nehmen will. Wer Scheuklappen hat, der sc…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheuklappen haben bedeutet, dass man einen Tunnelblick hat und die Wirklichkeit nicht zur Kenntnis nehmen will. Wer Scheuklappen hat, der schaut nur in einer Richtung und sieht alles andere nicht. Manchmal kann es von Vorteil sein, Scheuklappen zu tragen und sein Ziel vor Augen zu haben, sich nicht ablenken zu lassen. Aber in vielen Fällen, gerät man durch einen Scheuklappenblick in eine Scheinwelt hinein, bemerkt nicht all das, was sich sonst noch abspielt. Durch Scheuklappenblick können Menschen zu Fanatikern werden oder auch sich abzeichnenden Entwicklungen, die das ganze Unternehmen, das ganze Anliegen in Gefahr bringen, nicht bemerken. So können Scheuklappen positive und weniger positive Wirkungen haben.

Die Liebe zwischen Mensch und Pferd ist etwas besonderes - sollte man Pferden Scheuklappen anlegen?

Wortursprung: Scheuklappen bei Pferden

Das Wort Scheuklappen kommt von der Pferdekunde: In früheren Zeiten, z.T. auch heute noch, haben Pferde beim Ziehen einer Kutsche rechts und links neben ihren Augen Lederklappen bekommen, sodass sie nur nach vorne schauen können und nicht abgelenkt werden von dem was neben oder hinter ihnen geschieht. Pferde sind Fluchttiere, d.h. sie wollen wegrennen, wenn ihnen etwas Angst macht. Bevor sie wegrennen, scheuen sie, d.h. sie springen zur Seite. Das ist beim Ziehen einer Kutsche nicht sehr hilfreich. Um das Scheuen zu reduzieren, hat man Pferden Scheuklappen gegeben.

Ob Scheuklappen für Pferde gut sind oder als Tierquälerei einzuordnen sind, darüber streiten sich die Pferdeliebhaber. Ob es überhaupt ethisch vertretbar ist, zum eigenen Vergnügen zu reiten bzw. mit Pferdewagen zu fahren im Bewusstsein, dass Pferde als Herdentiere mit weitem Aktionskreis in einer einsamen Box den ganzen Tag rumstehen, ist auch wieder eine schwierige ethische Frage. Menschen, die Pferde lieben, können da ganz unterschiedlicher Meinung sein.

Siehe auch