Entspannungsreaktion

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entspannungsreaktion ist die Bezeichnung einer Fähigkeit des Menschen zu entspannen, das sympathische Nervensystem runterzufahren und das parasympathische Nervensystem zu aktiverien. Die Entspannungsreaktion, englisch Relaxation Response, wurde vom amerikanischen Kardiologen Herbert Benson in die Medizin bzw. die Psychologie eingeführt. Benson postulierte zunächst die Entspannungsreaktion anhand seiner Forschung in die Wirkung von Meditation. Seine Forschungsergebnisse haben sich als sehr fruchtbar gezeigt als Begründungsmodell für die Wirkung von Tiefenentspannung und allen Entspannungsverfahren.

Entspannungsreaktion - Hintergründe und praktische Anwendung Video und Audio

Hier ein Videovortrag von und mit Sukadev Bretz zum Thema Entspannungsreaktion - Hintergründe und praktische Anwendung:

Dieser Vortrag ist ein Auszug aus dem 3. Kursvideo Entspannungskurses für Anfänger - Entspannung lernen in 8 Wochen.

Audiovortrag zum Thema Entspannungsreaktion - Hintergründe und praktische Anwendung

Hier die Tonspur des oberen Vortrags:

Siehe auch

Die Entspannungsreaktion, auch Relaxation Response bzw. Entspannungsimpuls genannt, ist der Gegenspieler zum Flucht-Kampf-Mechanismus. Der amerikanische Kardiologe Benson postulierte die Entspannungsreaktion in den 1970er Jahren als Erklärungsmodell für die Wirkung von Meditation. Sie hat sich als fruchtbare Hypothese für die Erklärung der Wirkung von Yoga, Meditation und allen Tiefenentspannungsverfahren gezeigt. Sukadev spricht über die Hintergründe der Entspannungsreaktion und wie du dir diese zunutze machen kannst. Mehr zum Flucht-Kampf-Mechanismus.

Siehe auch