Bhairavi Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bhairavi Mudra ist ein Mudra der göttlichen Mutter. Ein Mudra, um Ängste und Unruhe zu überwinden, ein Mudra für die Meditation.

Bhairavi Mudra ist die Mudra der göttlichen Mutter

Bhairavi Mudra

Bhairavi Mudra bedeutet, dass Du die Hände übereinander gibst, die linke oberhalb der rechten Hand. Wenn Du die rechte Hand oberhalb der linken machen würdest, wäre es Airava Mudra. Die linke Hand oberhalb der rechten ist Bhairavi Mudra. Der linke Handrücken ruht auf der rechten Handfläche und die Daumen berühren sich, wobei es mehrere Variationen gibt. Es heißt, besonders machtvoll ist es, wenn die Spitzen der Daumen sich berühren, wenn die ersten Daumenglieder sich berühren oder die zwei Daumenglieder sich berühren. Und so wird das Feuerelement durch die Daumen aktiviert. Dadruch, dass die Handflächen such berühren, wird die Handflächen- Engergie aktiv und die Handflächen stehen für Ajna Chakra, das Chakra des reinen Geistes und für die Tiefe der Meditation.

Bhairavi Mudra Video

Hier ein Video über die Bhairavi Mudra, ein Video von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Rudra Mudra

Andere Schreibweisen für Bhairavi Mudra

Andere Schreibweisen für Bhairavi Mudra sind z.B. Bhairavi-Mudra, Bhairavi-MudraGeist-Mudra Handflächen-Mudra