Beharren

Aus Yogawiki
Version vom 7. April 2020, 17:30 Uhr von Sukadev (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „==Siehe auch==“ durch „link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/ ==Siehe auch==“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beharren‏‎ Sattviges Beharren, rajassiges Beharren und tamassiges Beharren. Beharren heißt bei etwas bleiben. Beharren heißt beständig sein. Beharren heißt einen Zustand nicht zu verändern. Beharren heißt fest bleiben, nicht nachgeben, heißt etwas hartnäckig behaupten. Beharren kommt eigentlich ursprünglich von harren und harren heißt sehnsüchtig und geduldig warten. Man harrt der Dinge, die dort kommen. Beharren heißt dann aber auch zäh festhalten und standhaft sein. Es gibt sattviges Beharren, rajassiges Beharren und tamassiges Beharren.

Beharren‏‎ ist ein Verb im Kontext von Schattenseiten, Psychologie

Im Yoga unterscheidet man alles nach SattvaReinheit, RajasEgobezogenheit, und TamasTrägheit, Faulheit. Tamassiges Beharren wäre einfach Trägheit. Man bleibt bei etwas, einfach weil man sich nicht ändern will. Es gibt das rajassige Beharren, weil man sich vielleicht nicht richtig wahrgenommen fühlt, weil man meint, dass man nicht richtig behandelt wurde, bleibt man bei der alten Sache, einfach um den anderen Menschen zu ärgern.

Und es gibt sattviges Beharren. Du weißt, dass das, was du tust, richtig und gut ist und auch wenn andere Menschen dich bedrohen, auch wenn es viele andere Versuchungen gibt, andere Möglichkeiten gibt, weißt du, dass es wichtig ist, das was du angefangen hast, auch weiterzumachen. Es ist wichtig beharrlich zu meditieren. Es ist wichtig beharrlich nach einem guten Resultat zu streben. Es ist wichtig beharrlich bei etwas zu bleiben, um dem Guten zum Durchbruch zu verhelfen. Natürlich musst du manchmal auch loslassen und manchmal musst du neugierig sein, was noch geschehen will. Aber manchmal ist es auch notwendig beständig zu beharren, auszuharren, beständig zu bleiben.

Videovortrag zu Beharren‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Beharren‏‎:

Beharren‏‎ - warum und wieso? Einige Informationen zum Thema Beharren‏‎ in diesem Kurzvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Beharren‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Beharren‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Beharren‏‎:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Beharren‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Beharren‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Beherzigen‏‎, Behandlung‏‎, Begünstigen‏‎, Beklagen‏‎, Belastung‏‎, Beleidigend‏‎, Belehrend‏‎, Gensingen.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Beharren‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

13.05.2021 - 13.05.2021 - Yoga Musik Festival online - Klang Yoga
Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr Sound Healing & Yoga - aus Liebe zu dir selbst Du benötigst dafür nur: • einen ruhigen Raum ohne Störung • Yogamatte oder Teppich • stabile Internetverbindung…
14.05.2021 - 14.05.2021 - Yoga Musik Festival online - Klang Yoga
Zeit: 16:00 – 18:00 Uhr Klang Yoga - Öffne die Pforte zu deiner Bestimmung Du benötigst dafür nur: • einen ruhigen Raum ohne Störung • Yogamatte oder Teppich • stabile Internetverbindun…
16.05.2021 - 21.05.2021 - Yoga, Wandern und Klangtherapie
Dieses Seminar bietet dir eine besonders abwechslungsreiche Kombination von Klangyoga und Naturbegegnung. In den Klangyogastunden mit Klangschalen, Gongs und Mantras kannst du besonders gut entspan…


Zusammenfassung

Beharren‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Schattenseite, Psychologie.