Begünstigen

Aus Yogawiki

Begünstigen‏‎ ist ein Verb von Gunst. Gunst bedeutet jemanden etwas Gutes zu tun bzw. einen Vorteil zu verschaffen.

Begünstigen‏‎ ist ein Verb im Kontext von Psychologie

Die Gunst der Stunde

Begünstigen hat verschiedene Bedeutungen, es gibt in der juristischen Sprache das Wort des Begünstigen, man kann eben einen anderen in einem Testament begünstigen. Man kann jemanden in seiner Schenkung begünstigen usw. Angenommen du hast mehrere Kinder dann willst du kein Kind mehr begünstigen, als ein anderes. Oder angenommen du bist ein Chef, dann ist es auch wichtig das die Mitarbeiter nicht das Gefühl haben das du einen Mitarbeiter mehr begünstigt als den anderen. In diesem Sinne gilt es neutral zu bleiben und auch dich auch so zu verhalten das das was du tust als willkürlich erscheint. Im Yoga gibt es den Ausdruck aparigrahāḥ, dies bedeutet Unbestechlichkeit.

Begünstigen‏‎ - was kann das heißen? Einige Informationen zum Thema Begünstigen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Begünstigen‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Begünstigen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Begünstigen‏‎:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Begünstigen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Begünstigen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Behandlung‏‎, Begriffsstutzig‏‎, Begrenzt‏‎, Beistand‏‎, Bekümmern‏‎, Belastung‏‎, Bekümmert‏‎, Gelotologie.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Begünstigen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

26.04.2024 - 28.04.2024 Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes integriere…
Katyayani
03.10.2024 - 06.10.2024 Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die Basis,…
Barbara Bosch

Zusammenfassung

Begünstigen‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Psychologie.