Wo kann man Meditation praktizieren

Aus Yogawiki

Wo kann man Meditation praktizieren? Grundsätzlich kann man sagen: Es gibt drei Kontexte, wo Du Meditation praktizieren kannst: Erstens in einer Gruppe, wo Du Meditation lernen kannst. Zweitens in einer Gruppe, wo Du einfach Meditation üben kannst und drittens für Dich allein. Auf alle drei wird in diesem Artikel eingegangen.

Buddha bei der Meditation unter dem Bodhi Baum

Orte zum Lernen von Meditation

Wo kann man Meditation lernen? Grundsätzlich gibt es verschiedene Orte, wo Du Meditation lernen kannst, viele Yogazentren haben Meditationskurse, es gibt buddhistische Zentren, die fast immer Meditationskurse haben. Viele Volkshochschulen bieten Meditationskurse an und auch andere Stätten der Erwachsenenbildung. Wenn Du Meditation in einer Gruppe von einer Meditationskursleiterin lernen willst, dann kannst Du zum Beispiel auch auf die Yoga Vidya Seiten gehen bzw. auf das Verzeichnis der Meditationskursleiter. So findest Du auch MeditationskursleiterInnen in Deiner Nähe, von denen Du Meditation lernen kannst und die Meditationskurse geben. Zum anderen kannst Du auch Meditation z. B. in Ashrams lernen , in den Yoga Vidya Ashrams, dort gibt es jeden Morgen und jeden Abend auch angeleitete Meditationen, wo Du Meditation lernen kannst.

Meditation in Gemeinschaft

Wo kann man Meditation mit anderen zusammen praktizieren, wenn man Meditation schon kann? Wenn Du schon Meditation gewohnt bist aber Du weißt, die Meditation wird tiefer, wenn Du in der Gruppe zusammen meditierst, dann kannst Du Orte suchen, wo es gemeinsame Meditation gibt. Da gibt es sogar Kirchen, wo es Zeiten gibt für Meditation, Yogazentren haben sogar Satsangs oder offene Meditationen, wo dann oft nicht angeleitet wird, sondern Du kannst Dich einfach hinsetzen und meditieren. Natürlich buddhistische Zentren und viele andere. Es gibt heutzutage genügend Gruppen, in denen Du unverbindlich meditieren kannst - oft sogar kostenlos.

Meditation alleine

Wo kann man alleine meditieren? Wenn Du alleine meditieren willst, kannst Du das letztlich überall machen. Besonders schön ist es, wenn Du bei Dir zu Hause irgendwo eine Ecke machst, wo vielleicht sogar ein Altar ist, oder ein Meditationstisch, wo Du eine Kerze hast, die Du anzünden kannst. Vielleicht eine Duftlampe oder ein Räucherstäbchen anzündest, vielleicht ein Symbol des Göttlichen, eines Meisters, einer Meisterin, einer Murti, einem heiligen Stein, oder was auch immer für Dich wichtig ist. Setze Dich dort jeden Tag hin und nach einer Weile entsteht dort eine spirituelle Schwingung, die es Dir leicht macht, regelmäßig zu meditieren. Zum anderen kannst Du auch an besonderen Kraftorten meditieren. Zum Beispiel kannst Du meditieren in einer Kirche, in einer Moschee, im Tempel, Synagoge, Du kannst meditieren an einem natürlichen Kraftort, Du kannst meditieren unter einem Baum. Du kannst aber auch meditieren auf einer Parkbank. Du kannst auch meditieren in Deinem Bett oder auf Deinem Bett. Und sogar, wenn Du zur Arbeit fährst mit einem Auto, kannst Du Dich unterwegs 20 Minuten hinstellen, auf einem Parkplatz, und dort 20 Minuten meditieren. Durchaus sitzend im Auto geht auch. Wenn Du das große Glück hast, mit Zug, Bus, S-Bahn oder U-Bahn zu fahren, kannst Du auch in der U-Bahn und S-Bahn meditieren. Das Schöne an Meditation ist: Du kannst sie letztlich überall üben. Wenn also die Frage ist: Wo kann man Meditation praktizieren? - Eigentlich überall.

Video Wo kann man Meditation praktizieren

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Wo kann man Meditation praktizieren :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Wo kann man Meditation praktizieren Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Wo kann man Meditation praktizieren :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Wo kann man Meditation praktizieren, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Wo ist der Sinn des Lebens, Wintersonnenwende Ritual, Wie geht es dir, Wochenendseminar, Wonnehülle, Wütend.

Meditation Anfänger Seminare

06.01.2023 - 08.01.2023 Klang-Stille-Sein
Von der Klangmeditation zur Stille zum Sein. Die Ausrichtung auf den Klang macht innere Ruhe erfahrbar. In dieser Ruhe wird uns die Stille im Hier und Jetzt bewusst und zur direkten Erfahrung. Wir kö…
Maik Hofmeister, Jeannine Hofmeister
15.01.2023 - 20.01.2023 Entspannen und Aufladen
Auszeit vom Alltag, Urlaub mit Yoga! In dieser Zeit beschenkst du dich selbst mit einer entspannten Yoga Praxis für mehr Harmonie, Freude und Gelassenheit in deinem Leben.
Die Tage sind eine ide…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf
27.01.2023 - 29.01.2023 Meditation lernen
Du erlernst die Grundtechniken der Meditation und begibst dich damit auf den Weg des Raja Yoga, der Entwicklung und Beherrschung des Geistes. Diese Mentaltechniken sind von größter Bedeutung im Yoga…
Shankari Winkelbauer
03.02.2023 - 05.02.2023 Yogi Bhajan meets Sivananda
Verbinde die Kraft und Schönheit beider Yoga Traditionen nach Yogi Bhajan und Swami Sivananda. Es werden spezielle Übungen und Meditationen aus dem Bhajan Yoga erlernt, die zu mehr Kreativität, Gesun…
Kuldeep Kaur Wulsch
03.02.2023 - 05.02.2023 Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame Körper…
Marco Büscher
03.02.2023 - 05.02.2023 Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Meditation und Yoga
Meditationstechniken und Übungen für mehr Gesundheit und Lebensfreude. Du lernst verschiedene Übungen und Techniken kennen, die dir helfen können, deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Verbinde d…
Michael Maier