Werk Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werk Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Wort Werk auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Werk ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Werk kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Apnas. Das Sanskritwort Apnas bedeutet auf Deutsch Besitz, Habe; Werk.

Shiva und Shakti, das göttliche Paar

Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Werk

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Werk :

  • Ap, Sanskrit अप् ap, Werk. Ap ist ein Sanskritwort und bedeutet Werk.
  • Apnas, Sanskrit अप्नस् apnas, Besitz, Habe; Werk. Apnas ist ein Sanskrit Substantiv sächlichen Geschlechts und wird übersetzt mit Besitz, Habe; Werk.
  • Karvara, Sanskrit कर्वर karvara, tat, Werk. Karvara ist ein Sanskrit Substantiv, Geschlecht Neutrum, und bedeutet im Deutschen tat, Werk.
  • Satkarman, Sanskrit सत्कर्मन् satkarman, ein gutes Werk; Adj. ein gW. vollbringend. Satkarman ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit ein gutes Werk; Adj. ein gW. vollbringend.

Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Werk auf Sanskrit ist z.B. Apnas. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien und anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Werk und Möglichkeiten, das Wort Werk ins Sanskrit zu übersetzen.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Ap, Sanskrit अप् ap, f., Werk (von ap), enthalten in aptur. Ap ist ein Sanskritwort und bedeutet auf Deutsch Werk.
  • Aptas, Sanskrit अप्तस् aptas n., Werk, Handlung. Aptas ist ein Sanskrit Substantiv sächlichen Geschlechts und hat die deutsche Übersetzung Werk, Handlung. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Karmaka, Sanskrit कर्मक karmaka ', Werk, Tat. Karmaka ist ein Sanskritwort und bedeutet auf Deutsch Werk, Tat. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Karman, Sanskrit कर्मन् karman n., Werk, Handlung, Tat (von kṛ), insbesondere Opferwerk, Opferhandlung. Karman ist ein Sanskritwort und bedeutet Werk, Handlung, Tat Opferwerk, Opferhandlung.
  • Kritakarin, Sanskrit कृतकारिन् kṛtakārin Adj., ein Werk, eine Sache tuend. Kritakarin ist ein Sanskrit Adjektiv und wird übersetzt ein Werk, eine Sache tuend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Sham, Sanskrit शम् śam n. (von śam), ursprünglich wol Werk, heilsames Werk; daher Heil, Segen; insbesondere mit as oder bhū jemandem (D.) zum Heile gereichen, ihm lieb, angenehm sein; ) ebenso ohne ausgedrücktes as oder bhū; śam yos oder ) śam ca yos ca Heil und Segen. Sham ist ein Sanskritwort und heißt auf Deutsch Werk, heilsames Werk; Heil, Segen; zum Heile gereichen, lieb, angenehm sein; Heil und Segen.
  • Shami, Sanskrit शमी śamī f., Werk, Arbeit (von śam), insbesondere das heilige Werk des Gottesdienstes; dhiyā śamī mit Gebet und Opferwerk, oder ) mit Plan und Werk, d. h. mit Absicht und Ausführung. Shami ist ein Sanskritwort und kann übersetzt werden mit Werk, Arbeit heilige Werk des Gottesdienstes; mit Gebet und Opferwerk, mit Plan und Werk, mit Absicht und Ausführung.
  • Veshana, Sanskrit वेषन veṣana n. (von. viṣ), Werk, Arbeit. Veshana ist ein Sanskritwort und wird übersetzt Werk, Arbeit.