Satkarman

Aus Yogawiki

1. Satkarman, Sanskrit सत्कर्मन् satkarman n. (Nom. Sg.: satkarma) ist gute, tugendhafte Arbeit,ein gutes Werk; Adj. ein gutes Werk vollbringend. Satkarma kann auch heißen Tugend, Frömmigkeit, auch Gastfreundschaft. Als Adjektiv kann Satkarman auch heißen gut handelnd. Satkarman besteht aus den zwei Wörtern Sat, Wahrheit, und Karman, Handlung, handelnd.

Shiva und Shakti, das göttliche Paar

2. Satkarman, (Sanskrit षट्कर्मन् ṣaṭkarman), die sechs (erlaubten) Beschäftigungen (eines Brahmanen); Adj. dens. nachgehend; m. ein Brahmane. satkarman ist eine alternative Schreibweise für Shatkarman . Mehr Informationen zu dem Sanskrit Wort satkarman findest du unter dem Hauptstichwort Shatkarman

Sukadev über Satkarman

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Satkarman

Satkarman oder auch Satkarma heißt Handlung, die auf die höchste Wahrheit ausgerichtet ist. Sat heißt Wahrheit, Karma heißt Handlung. Satkarma, Satkarman ist eine Handlung, die auf der höchsten Wahrheit beruht, eine Handlung, die aus der höchsten Wahrheit geschieht. Man kann auch sagen, aus dem Gefühl der Unendlichkeit, denn Sat ist ja nicht nur Wahrheit, es ist reines Sein, es ist das unendliche Sein.

Satkarma, also eine gute Handlung, eine tugendhafte Handlung, eine Handlung, die geschieht aus dem Bewusstsein der Einheit und Unendlichkeit. So ist es wichtig, Satkarmas zu tun. Übrigens, es gibt Shatkarma, das sind die sechs Reinigungsübungen des Hatha Yoga. Und wichtiger natürlich, Satkarma – Handlungen ausführen, die zur Einheit und zur Unendlichkeit, zur Ewigkeit führen, die dazu führen, dass du Sat, die höchste Wahrheit, verwirklichst.

Verschiedene Schreibweisen für Satkarman

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Satkarman auf Devanagari wird geschrieben "सत्कर्मन्", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "satkarman", in der Harvard-Kyoto Umschrift "satkarman", in der Velthuis Transkription "satkarman", in der modernen Internet Itrans Transkription "satkarman".

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

25.12.2022 - 28.12.2022 Asanas im Geiste des Sanskrit
Du hältst in diesen Stunden die Asanas etwas länger als (evtl.) gewohnt und genießt dabei Sanskritaffirmationen, die ich aus den Yogasutras von Patanjali und Vedantischen Texten von Adi Shankarachary…
Atman Shanti Hoche
28.12.2022 - 31.12.2022 Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auch mit neuen…
Atman Shanti Hoche

Indische Schriften

25.12.2022 - 01.01.2023 Indische Rituale Ausbildung
Du interessierst dich für indische Rituale? Du hast die einzigartige Gelegenheit, in dieser Rituale Ausbildung bei Yoga Vidya die kleine Puja, große Puja, Agnihotra, Homa, Yajna, Arati kennenzulernen…
Sitaram Kube, Krishnashakti Stiboy
28.12.2022 - 31.12.2022 Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auch mit neuen…
Atman Shanti Hoche