Vyuha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
MP900227554.JPG

Vyuha (Sanskrit: व्यूह vyūha m.) Verschiebung, Verrückung; Auseinanderrückung, Zerlegung von Halbvokalen und zusammengesetzten Vokalen; Verteilung, Anordnung der Teile; Aufstellung eines Heeres, Schlachtordnung, ein Heer in Schlachtordnung; Gesammtheit, ein Ganzes, Komplex, Schar, Menge; ausführliche Auseinandersetzung, Darstellung, Beschreibung; Erscheinungsform, die Erscheinungsform Purushottamas in vierfacher Form als Vasudeva, Samkarshana, Pradyumna und Aniruddha; Teil, Abschnitt, Kapitel; geistige Betrachtung, Erwägung.


Vyuha heißt Form, Arrangement, Offenbarung, auch Armee und Heeresformation. Gerade im Mahabharata steht Vyuha für Armeeaufstellung. Im Mahabharata werden dabei verschiedene Heeresformationen, Vyuhas, beschrieben. Vyuha ist aber auch die Form, in der Gott sich offenbart. Letztlich ist alles Vyuha, eine Offenbarung Gottes. Gott kann sich auf unendlich viele Weisen offenbaren, verschiedenste Vyuhas annehmen.

Vyuha ist auch die Bezeichnung für die ersten Wesen.

Sukadev über Vyuha

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vyuha

Vyuha ist ein Sanskrit-Wort und heißt unter anderem Offenbarung und Manifestation. Ich will wieder etwas lesen aus dem Buch von Martin Mittwede, "Spirituelles Wörterbuch", erschienen im Sathya Sai Baba Verlag, und dort gibt es die Aussage: "Vyuha heißt Offenbarungsform. Vyuha heißt Manifestation. Vyuha ist auch Struktur, Menge, Arrangement, geordnete Anordnung von Teilen. Vyuha ist auch eine Heeresformation." Also, z.B. in der Mahabharata, wo ja dieser große Krieg beschrieben wird zwischen Pandavas und Kauravas, dort werden auch die verschiedenen Vyuhas als Anordnung der Heere beschrieben.

Vyuha ist aber auch allgemein eine Struktur, eine Menge. Also, wenn etwas strukturiert wird, irgendwie angeordnet ist, ist es auch Vyuha. Und manchmal ist es gut, seine verschiedenen Dinge, die man hat, irgendwie in Vyuha zu bringen, in Anordnung. Aber Vyuha ist auch Manifestation, man kann auch sagen, das Universum ist Vyuha Gottes, Manifestation Gottes. "Vyuha gilt auch als Bezeichnung für die vier Manifestationen von Purushottma." Und das ist jetzt wiederum in einer bestimmten philosophischen Richtung, über die ich jetzt nicht länger sprechen will.

"Purushottama hat die Manifestationen Vasudeva, Samkarshana, Pradyumna und Aniruddha." Und diese vier zusammen sind eben Vyuha. Also, Purushottama hat vier Vyuhas, vier Manifestationen. Purushottama, die höchste Seele. Purusha heißt ja Seele, Uttama – "die höchste", Purushottama – die höchste Seele. Und diese höchste Seele hat vier verschiedene Vyuhas, vier verschiedene Manifestationen und Anordnungen. Und diese sind Vasudeva, Samkarshana, Pradyumna und Aniruddha.

Verschiedene Schreibweisen für Vyuha

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vyuha auf Devanagari wird geschrieben " व्यूह ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " vyūha ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " vyUha ", in der Velthuis Transkription " vyuuha ", in der modernen Internet Itrans Transkription " vyUha ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vyuha

Siehe auch

Quelle

Seminare

Mantras und Musik

15.03.2019 - 17.03.2019 - Mantra-Singen mit Herz
Mantra-Singen ist Bhakti Yoga. Swami Sivananda sagt: „Bhakti ist die angenehme, ebene, direkte Straße zu Gott.“ Und: "Wer Mantras singt, vergisst Körper und Geist." Lasse dich bezaubern, dein…
Devadas Mark Janku,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantras und Gitarre
Du möchtest deine bevorzugten Mantras auf der Gitarre begleiten und reichlich Gelegenheit haben Yoga zu üben? Dann melde dich ganz einfach zu diesem Seminar an. Die grundlegenden Akkorde, verschi…
Thomas Hundsalz,

Bhakti Yoga

22.03.2019 - 24.03.2019 - Erdheilungsseminar
Mutter Erde ist dankbar für jeden Menschen, der mit ihr zusammen am globalen Aufstieg mitwirken möchte. Durch achtsamen Umgang mit ihr vertiefst du deine Verbindung zur Natur. Du lernst viele Tec…
Narayani Kreuch,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantra Singen - der Weg zum Herzen
Beim Singen kommt die universelle Sprache unseres Herzens zum Ausdruck. Lass dich vom Klang und der Musik verzaubern und erlebe selbst die Harmonie und erhebende Kraft der Mantras. Diese Kraft gibt…
Sundaram,Katyayani,

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Verschiebung, Zerlegung, (g.), Darstellung, Beschreibung; Verteilung, Außtellung, Schlachtordnung; Gesamtheit, Schar, Menge. Sanskrit Vyuha
Sanskrit Vyuha Deutsch Verschiebung, Zerlegung, (g.), Darstellung, Beschreibung; Verteilung, Außtellung, Schlachtordnung; Gesamtheit, Schar, Menge.