Pradyumna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pradyumna (Sanskrit: प्रद्युम्न pradyumna m.) der Liebesgott (Kamadeva); das Angenehme, Lustvolle (Kama); das Denken, Geist (Manas); Name eines Sohnes des Manu; Name vieler weiterer Personen; Name eines Berges; Name eines Flusses.

Pradyumna, eine Inkarnation des Liebesgottes

Eine Geschichte erzählt, dass Pradyumna ein Sohn von Krishna und dessen Gemahlin Rukmini war. Als Pradyumna sechs Jahre alt war, wurde er von dem Dämonen Shambara entführt, da diesem geweissagt worden war, dass ihn Pradyumna einmal vernichten würde.

Shambara warf das Kind ins Meer, und ein großer Fisch verschluckte ihn. Ein Fischer fing den Fisch und brachte ihn abermals zu Shambaras Palast. Als man den Fisch aufschnitt, erschien ein wunderschöner Knabe, der von Shambaras Haushälterin Mayavati aufgezogen wurde. Diese verliebte sich in ihn, als er heranwuchs, wurde aber von ihm abgewiesen, da er glaubte, sie sei seine Mutter.

Als Pradyumna schließlich die Wahrheit seiner Herkunft und die Umstände seiner Entführung erfuhr, forderte er Shambara zum Kampf heraus und tötete ihn, womit sich die Prophezeiung erfüllte.


Siehe auch