Taruna

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taruna (Sanskrit: तरुण taruṇa adj., m. u. n.) jung, neu, frisch, zart, eben begonnen; zunehmend (Mond); zart; Jüngling; Knorpel; Schößling, Halm; Wunderbaum, Rizinus (Eranda); Echter Schwarzkümmel (Krishnajiraka); die Blüte der Wassernuss (Shringata).

Saraswati, die Göttin der Sprache

2. Taruna तरुणा taruṇā f. die Junge, Zarte, Lebhafte. Taruna ist der Name einer der 50 Shaktis von Ganesha.


Der spirituelle Name Taruna

Taruna, Sanskrit तरुणा taruṇā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Junge, Zarte, Lebhafte, Name einer der 50 Shaktis Ganeshas. Taruna kann Aspirantinnen gegeben werden mit Ganesha Mantra.

Taruna heißt wörtlich „die Junge, die Zarte“. Heißt auch die Lebhafte. Taruna heißt auch diejenige, die gerade begonnen hat. Taruna als spiritueller Name soll heißen: Du bist noch im Anfang des spirituellen Weges, aber du wirst weit kommen. Taruna steht auch dafür, dass etwas sich entwickelt. Taruna mit kurzem a heißt auch „Schössling“. Taruna heißt auch, dass du immer einen offenen Geist haben willst. Das du immer so offen bist wie ein Anfänger.

Im Zen zum Beispiel heißt es: Zengeist ist Anfängergeist. Glaube nie dass du schon sehr weit bist, sondern nimm immer an, du bist noch ein Anfänger und dein Geist bleibt frisch und offen. Sei neugierig welche Kräfte und Fähigkeiten sich in dir und durch dich entfalten wollen. Wenn du Taruna heißt, dann heißt es: ja, du willst dich entwickeln. Ganesha wird in Indien besonders dann angerufen bzw. das Ganesha Mantra rezitiert, wenn du ein neues Projekt oder Geschäft startest. Ganesha hilft alle Hindernisse und negativen Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Mit jugendlicher Neugier egal wie alt du bist, gehe Dinge an, lerne und entfalte dich und erweitere immer wieder scheinbare Grenzen und Dogmen.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Taruna

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Taruna oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Taruna stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Taruna - Deutsch jung, eben angefangen, neu, frisch, zart,
Deutsch jung, eben angefangen, neu, frisch, zart, Sanskrit Taruna
Sanskrit - Deutsch Taruna - jung, eben angefangen, neu, frisch, zart,
Deutsch - Sanskrit jung, eben angefangen, neu, frisch, zart, - Taruna

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch