Tara Devi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Spirituelle Name Tara Devi

Tara Devi, Sanskrit तारादेवी tārādevī f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die Göttin Tara, die Sternengöttin, die strahlende Göttin; die Göttin, die alldurchdringend ist. Tara Devi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Soham Mantra, Gayatri Mantra, Durga Mantra, Kali Mantra.

Tara heißt aber auch 'greller Ton'. So ist es zum einen die allumfassende Wirklichkeit, aber die sich gleichzeitig massiv manifestieren will. Im Buddhismus spielt Tara eine besondere Rolle, gerade im tibetischen Buddhismus. Dort ist es die Göttin an sich.

In einem der Tantra-Systeme, ist Tara eine der 10 Mahavidyas, der 10 Weisheitsgöttinnen. Insbesondere in ihrem leuchtenden Aspekt, in ihrem freundlichen Aspekt, in ihrem angenehmen Aspekt.

Daher, Tara Devi, die leuchtende, die strahlende Göttin. Wenn du diesen Namen hast, dann soll das heißen, du weißt, Gott ist allgegenwärtig, die göttliche Mutter ist überall. Und sie manifestiert sich als Licht. Sie ist auch ein Fixstern, denn Tara heißt auch Fixstern. Sie ist auch heilend und sie will dich leiten zum Höchsten. Sie will dich zur höchsten Verwirklichung bringen. Sie will dich aber auch zu Aktivität veranlassen, in Tara steckt auch eine Aktivität, steckt auch der Wunsch etwas zu tun um die höchste Verwirklichung zu erreichen, um Gutes in der Welt zu bewirken.


Literatur

Siehe auch

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch