Spirituelle Retreats

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditationshöhle im Shivalaya Retreat Zentrum, Haus Shanti, Yoga Vidya Bad Meinberg

Spirituelle Retreats bei Yoga Vidya: Spirituelle Retreats sind wunderbare Gelegenheiten, spirituell zu wachsen, spirituelle Erfahrungen zu machen, tiefe Erlebnisse der Verbundenheit zu machen. Erfahre hier mehr über das Konzept des spirituellen Retreats allgemein. Und erfahre etwas, über die Möglichkeiten, spirituelle Retreats bei Yoga Vidya zu machen, denn bei Yoga Vidya gibt es angeleitete spirituelle Retreats. Und du kannst in den Yoga Vidya Ashrams, insbesondere in Bad Meinberg, dein eigenes spirituelles Retreat selbstständig durchführen.

Spirituelle Retreats bei Yoga Vidya das ist ein Ausdruck, der eine spezifische Bedeutung hat. Spirituelle Retreats bei Yoga Vidya sind Retreats, die ausgerichtet sind für spirituelles Wachstum, die angeleitet werden von spirituellen Lehrern, die schon eine ganze Weile Yoga und Meditation und spirituelle Praktiken üben. Spirituelle Retreats werden oft angeleitet von direkten Schülern von Swami Vishnu-devananda oder auch von Sukadev selbst oder von den langjährigen Meditationslehrern bei Yoga Vidya.

Spirituelle Retreats, das kann heißen, dass es mit Schweigen verbunden ist, es kann heißen, dass man aber auch sprechen kann. Spirituelle Retreats sind sehr intensiv, beginnen morgens um fünf Uhr und enden Abends um 10 Uhr und sind eigentlich die ganze Zeit mit spirituellen Praktiken ausgefüllt. Es gibt aber auch spirituelle Retreats, wo es eine gemeinsame Praxis gibt, eine gemeinsame Grundpraxis mit den zwei Satsangs morgens und abends mit einer Yogastunde morgens mit einer gemeinsamen Meditation und Frage und Antwort von 16.00 bis 18.00 Uhr und einem Kurzvortrag morgens oder abends und eine Frage-Antwort Sitzung.

Also es gibt unterschiedliche spirituelle Retreats. Im Unterschied zu Meditationretreats sind die spirituellen Retreats auch verbunden mit Vorträgen oder mit Frage und Antwort Sitzungen. Retreat heißt ja, das man sich zurückzieht für eine Weile, dass man sich eine Weile vom Alltag verabschiedet. Retreat bedeutet auch, dass es weniger darum geht, äußere Dinge zu erleben, etwas äußerlich Aufregendes, sondern man will sich mehr nach Innen zurückziehen, zur Ruhe kommen und dafür sind Orte ideal, die voller spiritueller Kraft sind und ruhig gelegen sind.

Spirituell heißt Ausrichten an einer höheren Wirklichkeit. Spirituell heißt davon auszugehen, es gibt eine höhere Wirklichkeit und diese ist auch erfahrbar. Spirituell heißt, dass man sich bewusst ist, dass die Alltagserfahrung nicht eine dauerhafte Erfahrung ist. Sie ist eine vorübergehende Erfahrung und das Alltagsbewusstsein ist nicht das wirkliche Bewusstsein. Es ist eine Art Illusion oder ein beschränktes Bewusstsein. Spiritualität heißt, sich bewusst zu werden: Wir wollen aufwachen. Wir wollen eine höhere Realität erfahren. Spiritualität geht davon aus, dass es möglich ist, diese höhere Wirklichkeit zu erfahren.

Und darum geht es. Ein spirituelles Retreat will ermöglichen, eine höhere Wiklichkeit zu erfahren. Du kannst sie "Gott" nennen, du kannst sie "kosmische Energie" nennen, du kannst sie "Nirwana" nennen, du kannst sie auch nicht benennen. Aber in einem spirituellen Retreat, da geht es darum, sich auszurichten auf eine höhere Wirklichkeit. In einem spirituellen Retreat löst du dich vom Alltag, du bist ganz in der Gegenwart. Du bist ganz tief in dir verbunden auch mit den anderen Retreatteilnehmern, verbunden mit der Natur, verbunden mit dem Göttlichen. Du lädst dich neu auf, du bekommst spirituelle Einsichten. Du kannst dir Spirituelles vornehmen, und danach wenn du wieder zu Hause bist, bist du aufgeladen mit spiritueller Kraft und Freude.

Mehr über Yoga Vidya

Siehe auch