Meditation Reisen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditation 3.jpg

Meditation Reisen: Wo kannst du hinreisen, um Meditation zu üben, kennen zu lernen, zu intensivieren? Oder auch: Wie kannst du deine Meditation vertiefen, indem du in einer Meditation eine Fantasiereise übst. Meditation selbst kann eine Reise in die innere Welt sein, aber du kannst auch Reisen machen, auf denen du Meditation vertiefen kannst. Insbesondere geht es darum, wo du hinreisen kannst, in die Yoga Vidya Ashrams und Yoga Vidya Seminarhäuser, um dort deine Meditation zu vertiefen.

Meditation ist eine Reise zu dir selbst. Meditation heißt, du verlässt deinen Alltag, dein Gedankenkarussel, all das, womit du dich normalerweise beschäftigst, und tittst ein in die Tiefe deiner Seele, in eine höhere Welt. Ja, es geschieht natürlich Anfängern und auch Fortgeschritteneren auch immer wieder, dass sie auch ihre Gedanken beobachten, dass die Gedanken weiter gehen, aber es kann dir auch gelingen, in der Meditation aus dem normalen Alltag herauszukommen.

Astralreise

Zug Uhr Gleise.jpg

Es gibt sogar Menschen, die in der Meditation auf Astralreisen gehen. Das heißt, sie merken, wie sie ihren Körper verlassen, wie sie ihren Körper von oben beobachten oder spüren einfach, dass sie weit, weit, weit werden und es ist leicht, schön und lichtvoll. Manche Menschen, wenn sie in der Meditation auf Reisen gehen, spüren bestimmte Feinstoffwesen, Lichtgestalten, die Gegenwart von Meistern, haben Visionen. Das kann geschehen, das muss nicht geschehen. Manche Menschen können, wenn sie so etwas hören, vielleicht sogar etwas ängstlich werden. Also, es ist etwas Wunderschönes. Du brauchst dort keine Bedenken zu haben und wirst auch zügig, oft wirst du nachher denken allzu zügig, zurück in die normale Welt gehen. Aber mit Kraft und Energie.

Das ist also ein Aspekt von Meditation Reisen. Und vielleicht, es gibt auch noch spezielle Meditationstechniken, wo du bewusst Reisen unternimmst. Es gibt ja zum Beispiel die Fantasiereisen, die es sowohl als Tiefenentspannung als auch als Meditation gibt. Du kannst dir also zum Beispiel vorstellen, du sitzt und du atmest erst ein paar Mal tief ein und aus und jetzt stellst du dir vor, dass du von einer mysteriösen Kraft nach oben gezogen wirst und dass du deinen Körper verlässt. Du stellst dir vielleicht vor, du gehst zu einer Wolke und diese Wolke ist überall.

Du schaust nach unten. Du schaust hinunter, vielleicht zu deinem Körper, zu dem Haus, in dem du wohnst oder wo du dich gerade befindest. Du bist jetzt auf der Wolke, und so siehst du über dir entweder die Sterne oder den Himmel, und es ist wunderschön und du weißt, diese Wolke führt dich zu einem wunderschönen, heiligen Ort. Dann schaust du nach unten und unter dir siehst du eine wunderschöne Wiese inmitten eines Waldes, eine schöne Lichtung. Du gehst nach unten und während du unten ankommst, weißt du, dass es ein besonderer Ort ist, ein spiritueller Ort. Diese Reise zu diesem Ort in deiner Meditation ist etwas Wunderschönes.

Und du setzt dich hin, und du siehst vor dir eine Lichtgestalt, und du spürst, wie diese Lichtgestalt dir Kraft gibt, Energie gibt. Wenn du willst, kannst du sogar diese Lichtgestalt etwas fragen oder du kannst dich bewusst öffnen. Du kannst diesen Lichtsegen auf dich wirken lassen. Wenn du so eine Weile in deiner Meditationsreise diese Lichtgestalt auf dich hast wirken lassen, dann kannst du sagen, es ist vielleicht bald wieder Zeit, zurückzugehen. Aber du weißt, von dieser Reise wirst du voller Licht, voller Kraft, voller Energie zurückkehren.

Du wirst nicht genau der Gleiche sein wie vorher, du wirst jemand sein mit viel Freude, mit viel Kraft, mir Gelassenheit und auch mit Mut. Dann reise wieder zurück, gehe wieder hoch zu den Wolken oder zu dieser Wolke und diese Wolke führt dich zurück zu dem Ort, wo dein Körper ist. Du landest wieder in deinem Körper. Du spürst deinen Körper, aber du spürst, wie auch der Körper jetzt angefüllt ist mit Lichtenergie, mit Kraft, mit Freude und mit Energie. Du atmest tief ein und aus und so hast du deine Meditationsreise beendet.

Die Yoga Vidya Ashrams

Ashram Nordsee Yoga Vidya

Ja, das ist eine Form der Meditation, eine Reise in eine andere Welt und so gibt es viele Möglichkeiten. Angenommen du hast irgendwo eine schöne Erfahrung gemacht in der Meditation, irgendwo bei einem Meister, in einem Yoga Ashram, in einem Yoga Zentrum, in einem Tempel, in der Natur, kannst du dort hinreisen. Oder vielleicht gibt es auch einen Ort, den du dir in deiner Vorstellung vorstellst. Du kannst deine Meditation beginnen, indem du dort hinreist zu diesem Ort, und danach kannst du auch deine Meditation weiter so gestalten, wie du es gerne willst. Ja, das war die Möglichkeit einer Meditationsreise, eine Reise in der Meditation.

Wenn du deine Ferien/deinen Urlaub verbinden willst mit einer intensiveren Meditation, entweder die Meditation zu lernen oder zu vertiefen, dafür gibt es die vier Yoga Vidya Ashrams in Bad Meinberg, im Westerwald, an der Nordsee und im Allgäu. Und wenn du dort hinreist, dort in dem Yogaprogramm ist auch Meditation dabei: Meditation für Anfänger, Meditation für Fortgeschrittene, Meditation für alle Level.

Auf den Yoga Vidya Seiten gibt es auch viele Meditationsanleitungen, auch Meditationsanleitungen für Fantasiereisen in der Meditation oder eben meditative Reisen zu deinem spirituellen Lehrer, deiner spiritueller Lichtgestalt, spirituelle Reisen zu Aspekten Gottes, zu einem Engel, viele Möglichkeiten.

Mehr über Yoga Vidya

Siehe auch