Sehkraft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sehkraft‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Funktionstüchtigkeit des Auges, Fähigkeit des Auges zu sehen

Sehkraft‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Sinn, Anatomie, Physiologie, Medizin


„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Saint-Exupéry)

Als Sehkraft bezeichnet man die Fähigkeit gut zu sehen. Sie ist die Kraft des Sehens, die Fähigkeit des Auges etwas zu erblicken. Die Sehkraft lässt oft im Alter nach aber man kann die Sehkraft auch erhalten. Aber wie kann man seine Sehkraft wieder herstellen oder auch erhalten. Es gibt verschiedene Weisen seine Sehkraft zu erhalten. Unter anderem gehört dazu eine gesunde Ernährung die sich zusammensetzt aus viel Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten, Obst, Gemüse und Salaten. Die ist gut für die Gesundheit allgemein und daher auch gut zur Erhaltung der Sehkraft.

Die Augen müssen gut durchblutet werden und so ist auch allgemein gut sportlich sich zu bewegen. Gut für die Sehkraft ist auch ein gewisses Sehtraining. Im Yoga gibt es beispielsweise Yoga-Augenübungen die auch helfen die Gesundheit der Augen zu erhalten. Wenn du lange am Computer sitzt, dann ist es gut öfters mal in die Weite zu schauen auch manchmal die Augen zu schließen, vielleicht auch die Augen zu palmieren. Wenn du die Hände aneinander reibst und dann die Handflächen über die Augen gibst dann nennt sich das palmieren. Diese Art von Entspannung ist auch gut für die Erhaltung der Sehkraft. Es ist auch wichtig, dass der Mensch öfters mal in die Weite schaut. Immer nur in ein Buch zu schauen oder auf den Computerbildschirm, Smartphone oder Handy das kann die Augen ermüden und dann kann der Körper reagieren mit Nachlassen der Sehkraft.

Medizinische Methoden um die Sehkraft zu erhalten oder wiederherzustellen: Glücklicherweise hat sich die Medizin in den letzten Jahrzehnten gut entwickelt. Es gibt Einiges was man tun kann um die Sehkraft zu erhalten oder wiederherzustellen. Früher gab es insbesondere die Brille, wodurch man gut/besser sehen kann, es gibt Brillen für Weitsichtige und auch für Kurzsichtige. Und es gibt natürlich auch Kontaktlinsen, die auch die Sehkraft verbessern können.

Heute kann man auch die Augen lasern lassen, was aber bis heute durchaus auch gefährlich sein kann. Wenn andere Ursachen da sind für eine schlechte Sehkraft, dann kann man anderes tun: Heute kann man grauen und grünen Star behandeln und auch der feuchten und trockenen Makuladegeneration vorbeugen und sie zum Teil behandeln. Und auch den Rückgang der Sehkraft durch Zuckerkrankheit kann man heutzutage bis zu einem gewissen Teil vorbeugen und zum Teil auch durch Laseroperationen wieder rückgängig machen.

In diesem Sinne ist es gut, gesund zu leben, die Augen mit Augenübungen aus dem Hatha-Yoga zu trainieren . Es ist gut die Augen öfters mal zu entspannen, z.B. mal in die Weite zu schauen. Aber wenn es nötig ist, sollte man andere Hilfsmittel wie Kontaktlinsen oder Brillen zu Hilfe nehmen. Die meisten Menschen werden irgendwann einmal vom Augenarzt zusätzliche Hilfe brauchen um Ihre Sehkraft bis ins hohe Alter zu bewahren.

Sehkraft‏‎ - was ist das? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Sehkraft‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Sehkraft‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Kontext von Sehkraft‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Sehkraft‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson - Kursleiterausbildung
Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson befreit von Anspannung und Stress. Die Wirksamkeit dieses Entspannungsverfahrens ist in mehreren wissenschaftlichen Studien getestet und nachgewiesen…
Werner Leben,
28. Jul 2017 - 04. Aug 2017 - Spirituelle Hypnose Grundausbildung
In der Hypnotherapie werden Techniken der Trance benutzt, um das eigene Potential zu entfalten und Probleme zu lösen. Hypnose bedeutet, sich in eine andere Form der Wachheit zu begeben, die wenige…
Susanne Sirringhaus,
20. Aug 2017 - 25. Aug 2017 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,


Zusammenfassung

Sehkraft‏‎ kann man sehen im Kontext von Sinn, Anatomie, Physiologie, Medizin.