Seerobbe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Seerobbe ist eine Übung aus dem Yin Yoga, sie ist eine Variation der Sphinx. Diese Yin Yoga Übung erhöht die Flexibilität der Wirbelsäule, stärkt den Rücken und es entsteht eine Kompression im unteren Rücken. Der Bauch wird sanft massiert und der Sympathikus kann sich regenerieren. Ist der Kopf in den Nacken gelegt, wird die Schilddrüse stimuliert.

Weitere Informationen über Yin Yoga findest du auf unseren Internetseiten. Yoga Vidya bietet auch Yin Yoga Aus- und Weiterbildungen an.

Seerobbe Yin Yoga Übung

Für die Seerobbe gibst Du deine Hände an den Rand der Matte, so dass sie leicht vor den Schultern platziert sind. Nun streckst Du Deine Arme durch. Damit richtet sich dein Oberkörper noch weiter auf und der Brustkorb öffnet sich noch mehr.

Entscheide selbst, wie lange Du in dieser Position verweilst.

Wenn die Kompression im unteren Rücken zu intensiv ist, kannst Du jederzeit in die Sphinx zurückgehen.

Atme tief ein und aus, während Du in Deiner Yin Yoga Übung verweilst.

Mit der nächsten Ausatmung kommst Du dann ganz langsam aus der Position heraus.

Lege alle Hilfsmittel zur Seite und entspanne Dich in der Bauchentspannungslage. Dazu kannst Du gerne wieder die Zehen zusammen geben und die Fersen nach außen fallen lassen.

Lass Dich tief in die Entspannung hinein sinken.

Als Ausgleich kannst Du in die Stellung des Kindes kommen, wenn es sich für Deinen unteren Rücken gut anfühlt. Dafür komme z.B. über den Vierfüßlerstand zum Fersensitz. Gib hier eventuell die Knie etwas auseinander und beug Dich mit der Stirn zum Boden. Die Arme kannst Du seitlich am Körper platzieren oder die Hände als Kissen unter die Stirn legen. Falls Deine Stirn nicht zum Boden kommt, kannst Du ein Kissen unterlegen.

Entspanne dann vollständig in die Position hinein. Atme tief ein und aus. Fühl Dich ganz geborgen in dieser Position.

Video: Sphinx Yin Yoga Übung

Hier findest du einen Videoanleitung für die Sphinx

Siehe auch

Seminare

Yin Yoga Seminare, Ausbildung und Weiterbildung

08.03.2019 - 10.03.2019 - Yin Yoga - achtsam, ruhig und tief
Yin Yoga ist bekannt als das daoistische Yoga. Loslassen und Achtsamkeit stehen im Mittelpunkt.Meditative Aspekte, Mantras und Affirmationen helfen, die Stille und Ruhe auch in den Geist zu übertr…
Sanja Wieland,
10.03.2019 - 15.03.2019 - Entdecke dich neu durch Yin Yoga
Praktiziere intensiv Yin Yoga, Faszien Yoga und Hatha Yoga in ausgewogener Art und Weise. Du hast in dieser Woche ausgiebig Zeit, deinen Körper, deinen Geist und deine Seele zu erforschen, neu zu…
Gabi Jagadishvari Dörrer,Ananda Sabine Wendel,

Faszien-Yoga

08.03.2019 - 10.03.2019 - Faszientraining gegen Rückenschmerzen
Du lernst einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen, die stärken, dehnen und entspannen. Die neuesten Erkenntnisse über die Wichtigkeit der Faszien werden dabei in deine Übungspraxis integriert…
Brigitta Kraus,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yin Yoga - achtsam, ruhig und tief
Yin Yoga ist bekannt als das daoistische Yoga. Loslassen und Achtsamkeit stehen im Mittelpunkt.Meditative Aspekte, Mantras und Affirmationen helfen, die Stille und Ruhe auch in den Geist zu übertr…
Sanja Wieland,

Kundalini Yoga

08.03.2019 - 10.03.2019 - Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Satvika Wollstädter,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Milla Ganz,