Selbstverständlichkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selbstverständlichkeit‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet dass sich etwas von selbst versteht, was als selbstverständlich angesehen, erwartet oder vorausgesetzt wird.

Selbstverständlichkeit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie

Toleranz ist keine Leistung, sondern eine Selbstverständlichkeit

Selbstverständlichkeit drückt aus, dass sich etwas von selbst versteht. Wenn man davon spricht: "Das ist doch eine Selbstverständlichkeit", dann geht man davon aus, dass jeder das so verstehen müsste und dass es ganz normal ist. Was jedoch für den einen selbstverständlich ist, ist es für den anderen nicht. Daher sollte man keine Erwartungen an andere haben, was sie tun sollten, da es sein kann, dass es für sie keine Selbstverständlichkeit ist.

Man sollte nicht zu sehr von sich auf andere schließen, sondern man sollte sich bewusst sein, unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Anliegen und sehen die Welt auf unterschiedliche Art und Weise. Es gibt nicht so viele Selbstverständlichkeiten wie man es annehmen würde, da Menschen aus unterschiedlichen Kontexten miteinander kommunizieren.

Wenn dir jemand eine Wertschätzung zeigt, dann danke einfach dafür. Du kannst einfach sagen: "Danke" und nicht sagen und es nicht als Selbstverständlichkeit deklarieren. Wenn der andere dich für etwas gelobt hat, dir eine Anerkennung gezeigt hat, dann war es für ihn eben nicht selbstverständlich. Dann brauchst du nicht sein Lob herabzuwürdigen, indem du sagst: "Das war doch ganz selbstverständlich". In den meisten Fällen, wenn du ein Lob bekommst, wenn du eine Anerkennung erhältst, dann sage einfach: "Danke, ich freue mich, dass ich helfen konnte."

Selbstverständlichkeit‏‎ - was bedeutet das? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Selbstverständlichkeit‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Selbstverständlichkeit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Selbstverständlichkeit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Selbstverständlichkeit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Selbstverständlichkeit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Selbstverständlichkeit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Spannungen‏‎, Sorgsam‏‎, Solidität‏‎, Starrkopf‏‎, Stützen‏‎, Suche, Stumpfsinn‏‎, Indische Religionen.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Selbstverständlichkeit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

08.03.2019 - 15.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 2
Lasse dich in diesem Seminar zum Yogalehrer ausbilden. Woche 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Teilnahmevoraussetzung: 1. Woche der Yogalehrer Ausbildung bereits absolviert. – Falls du die…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,
15.03.2019 - 22.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,
15.03.2019 - 31.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,


Zusammenfassung

Selbstverständlichkeit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Psychologie.
Selbstverständlichkeit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Psychologie

Selbstverständlichkeit‏‎ - was bedeutet das? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Selbstverständlichkeit‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Selbstverständlichkeit‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Selbstverständlichkeit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Selbstverständlichkeit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Selbstverständlichkeit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Selbstverständlichkeit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Spannungen‏‎, Sorgsam‏‎, Solidität‏‎, Starrkopf‏‎, Stützen‏‎, Suche, Stumpfsinn‏‎, Indische Religionen.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Selbstverständlichkeit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

08.03.2019 - 15.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 2
Lasse dich in diesem Seminar zum Yogalehrer ausbilden. Woche 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Teilnahmevoraussetzung: 1. Woche der Yogalehrer Ausbildung bereits absolviert. – Falls du die…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,
15.03.2019 - 22.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,
15.03.2019 - 31.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,

Zusammenfassung

Selbstverständlichkeit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Psychologie.