Savikalpa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meditation-Anahata2.jpg

Savikalpa (Sanskrit: सविकल्प savikalpa adj.) Verschiedenheit (Vikalpa) oder Mannigfaltigkeit zulassend, damit behaftet, differenziert; samt dem Zwischen-Kalpa.

Savikalpa heißt "mit Unterscheidung, mit Gedanken". Savikalpa bezeichnet eine der Arten von Samadhi, bei der die dreifache Natur von Erkennendem, dem Erkenntnisprozess und dem Erkannten noch besteht. Savikalpa ist ein Sanskritbegriff und besteht aus zwei Sanskrit Wörtern. Sa heißt mit, Vikalpa heißt Gedanke, Zweifel, Unterscheidung. Vikalpa ist der Gegenpol zu Sankalpa. Savikalpa kann heißen mit Zweifel, mit Gedanke, mit Geistesinhalt, mit Unterscheidung. Besonders bekannt ist der Jnana Yoga Begriff "Savikalpa Samadhi". So ist Savikalpa "mit Wechsel, mit Gedanken, mit Unterscheidung".


(Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Savikalpa)

Mehr zum Sanskritwort Savikalpa

Swami Vishnu-Devananda auf seinem Friedensflugzeug


Verschiedene Schreibweisen für Savikalpa

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben, ebenso wie auch modernere indische Sprachen wie Hindi, Bengali, Gujarati, Panjabi, Urdu. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Savikalpa auf Devanagari wird geschrieben " सविकल्प ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " savikalpa ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " savikalpa ", in der Velthuis Transliteration " savikalpa ", in der modernen Internet Itrans Transkription " savikalpa ".

Du siehst, das Sanskritwort Savikalpa wird in den verschiedenen Umschriften gleich geschrieben...

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Bhakti Yoga

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhakti und Soulfood mit Kai und Jasmin
Bewusst lauschen, singen und tönen – Bhakti.Bewusst bewegen und atmen – Yoga.Bewusst kochen und genießen – Soulfood.Wir verbinden gemeinsam diese 3 Aspekte zu einem hingebungsvollen Ganzen.…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
22. Feb 2019 - 24. Feb 2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Marco Büscher,

Meditation

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Achtsamkeits-Meditation
Die Achtsamkeits-Meditation (Vipassana) geht auf die durch Buddha vor seiner Erleuchtung praktizierte Übung zurück. So wie er intuitiv die Wahrheit finden wollte, betrachtest du einfach nur alle…
Jochen Kowalski,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Ramashakti Sikora,