Prajnana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sukadev in Meditationssitz

Prajnana (Sanskrit: प्रज्ञान prajñāna adj. u. n.) verständig, klug; worinnen man sich zurechtfindet; das Sichzurechtfinden, Erkennung; Erkenntnis, Kenntnis, Wissen; Bewusstsein; Erkennungszeichen, Merkzeichen, Merkmal; Denkmal; Organ der Wahrnehmung (Indriya).


Verschiedene Schreibweisen für Prajnana

Swami Vishnu-devananda, einer der großen Yoga Meister des 20. Jahrhunderts

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Prajnana auf Devanagari wird geschrieben " प्रज्ञान ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "prajñāna", in der Harvard-Kyoto Umschrift "prajJAna", in der Velthuis Transkription "praj~naana", in der modernen Internet Itrans Transkription "praj~nAna".

Sukadev über Prajnana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Prajnana

Prajnana heißt Bewusstsein, Prajnana ist die höchste Erkenntnis. Prajnana ist letztlich das, was von Prajna geprägt ist. Und Prajna ist schon die direkte Wahrnehmung. Prajnana – die höchste Wahrnehmung. Letztlich das, was wahrnimmt, ist Prajnana und damit Bewusstsein. Bekannt zum Beispiel, Prajnana BrahmaBrahman selbst, die höchste Wirklichkeit, ist Bewusstsein.

Prajnana hat aber auch eine zweite Bedeutung. Also, in der Erstbedeutung ist Prajnana das Höchste an sich, das Bewusstsein an sich, Brahman an sich. Aber Prajnana, auf einer anderen Weise, ist auch die Schau der Weisen, ist die tiefste Meditation. Die tiefste Meditation der Weisen ist Prajnana und damit die höchste Wahrnehmung der Wirklichkeit. Also, Prajnana ist der Prozess, der zu Prajna, zur höchsten Erkenntnis, führt. Prajnana ist aber auch das, was überhaupt erkennen kann und damit das Bewusstsein. Und damit ist Prajnana auch Brahman, das absolute Selbst.

Die Vier Mahavakyas

"Das Absolute (Brahman) ist Bewusstsein (Prajnana)", so lautet eines der vier berühmten Mahavakyas der Upanishaden:

Video zum Thema Prajnana

Prajnana ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Prajnana

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Prajnana oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Prajnana stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Prajnana - Deutsch erkennbar, unterscheidbar; n Erkenntnis, Wissen
Deutsch erkennbar, unterscheidbar; n Erkenntnis, Wissen Sanskrit Prajnana
Sanskrit - Deutsch Prajnana - erkennbar, unterscheidbar; n Erkenntnis, Wissen
Deutsch - Sanskrit erkennbar, unterscheidbar; n Erkenntnis, Wissen - Prajnana

Weblinks

Seminare

Meditation

20.10.2020 - 17.11.2020 - Energie- und Chakrameditation - Ein 5-Wochen-Online-Meditationskurs Di. 9:30-11:00 Uhr ab 20.10.
Gemeinsam meditieren, um Energien zu aktivieren und zu harmonisieren und darüber den Geist zu einer tieferen Stille und Erfahrung zu führen. Energiemeditationen aus dem Kundalini Yoga sind machtv…
Swami Nirgunananda,
22.10.2020 - 19.11.2020 - Raja Yoga-Meditation - Ein 5-Wochen-Online-Meditationskurs Do. 18:30-20:00 Uhr ab 22.10.
Verschiedene Meditationen kennenlernen und gemeinsam meditieren. Verse aus dem Yoga Sutra des Patanjali und daraus abgeleitete Meditationen.Raja Yoga gilt als der Yoga der Geisteskontrolle, der Kon…
Swami Nirgunananda,

Sanskrit und Devanagari

06.11.2020 - 08.11.2020 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,
09.11.2020 - 25.11.2020 - Online Aufbaukurs Sanskrit - Montags und Mittwochs 14:30 - 15:30 Uhr
Der Kurs beginnt am 9.11.2020 und endet am 25.11.2020Termine: Montags und Mittwochs 14:30 - 15:30 UhrWir wiederholen die Details des Sanskrit-Alphabetes und bekannte Ligaturen, lernen Sonderzeichen…
Sitaram Kube,