Planvoll

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Planvoll‏‎ bedeutet, dass etwas gut durchdacht ist oder etwas gemäß Plan läuft.

Planvoll‏‎ - erläutert vom [Yoga] Standpunkt aus

Planvoll

Planvoll bedeutet wohldurchdacht. Planvoll bedeutet, dass man einem Plan folgt. Planvoll bedeutet, dass man nach einem Plan etwas macht oder gemäß einen Plan etwas macht. Plan ist zum einen der Grundriss eines Gebäudes oder einer Stadt. Plan ist auch ein Grundgedanke, ein Vorhaben, eine Absicht. Plan ist insbesondere ein systematischer Entwurf.

Planvoll vorgehen auf dem spirituellen Weg

Ist es möglich planvoll auf dem spirituellen Weg voranzugehen? Oder wäre es klüger offen zu sein und zu schauen, was geschieht? Es heißt so schön, dass der Mensch denkt und Gott lenkt. Der Mensch dachte und Gott lachte. So wird uns das Schicksal immer wieder die Pläne durchkreuzen. Dann ist es gut einen Plan zu haben, damit man planvoll vorgehen kann und dann wieder loszulassen.

Du kannst ja z.B. überlegen welche Seminare du besuchen kannst in einem Yoga Ashram. Du kannst dir überlegen welche Schritte du auf dem spirituellen Weg du machen möchtest. Du kannst einen Plan machen, wie du praktizieren willst und wie du deine spirituelle Praxis entwickeln willst. Du kannst planvoll verschiedene heilige Schriften studieren und planvoll überlegen, womit du dich beschäftigen willst.

Pläne zu machen ist gut, aber sei dir bewusst, dass der Mensch denkt und Gott lenkt. Du hast deinen Plan und Gott hat seinen Plan. Du kannst innerlich darum bitten, dass er dir sein Licht und seine Weisheit sendet, damit sie dich leiten. Nicht mein, sondern dein Wille geschehe.

Planvoll‏‎ Video

Vortragsvideo zum Thema Planvoll‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Planvoll‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Planvoll‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Planvoll‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Planvoll‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind z.B.:

Yoga bei Beschwerden - Yogalehrer Weiterbildung Seminare

15.03.2019 - 17.03.2019 - Faszientraining mit Yoga - Yogalehrer Weiterbildung
Die medizinische Forschung hat in den vergangenen Jahren die Bedeutung von Faszientraining durch Yoga wissenschaftlich nachgewiesen (Faszien = Bindegewebsnetzwerk). Verklebungen in den Faszien kön…
Brigitta Kraus,
19.04.2019 - 21.04.2019 - Tinnitus - Weiterbildung für Yogalehrer und Yogatherapeuten
Tinnitus ist ein weit verbreitetes Symptom. Yoga kann den Menschen wertvolle Hilfen an die Hand geben, die sie eine Verbesserung oder ein Verschwinden des Symptoms erfahren lässt und zugleich auf…
Bhajan Noam,
21.04.2019 - 28.04.2019 - Yogalehrer Weiterbildung: Yoga für Menschen mit besonderen Beschwerden
Was gilt es zu beachten, wenn Yogaschüler besondere Beschwerden haben, wenn sie körperliche Besonderheiten haben oder die normale Yoga Vidya Reihe nicht beherrschen. Wertvolle Tipps für gemischt…
Sukadev Bretz,Ma Deva Rany Serra,
05.05.2019 - 12.05.2019 - Yogatherapie bei psychosomatischen Störungen
Psychosomatische Störungen haben häufig ihre Ursache in psychischen und physischen Traumata, die verdrängt oder nicht vollständig verarbeitet wurden. Viele organische Erkrankungen lassen sich g…
Ravi Persche,Claudia Persche,

Planvoll‏‎ - weitere Informationen

Hast du mehr Informationen oder Verbesserungsvorschläge zum diesem Artikel über Planvoll‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Adjektiv Planvoll‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von [Yoga], Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.