Phrasendrescherei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phrasendrescherei - was ist das? Wie geht man damit um? Phrasendrescherei bedeutet dass jemand irgendwelche Phrasen von sich gibt, also Worthülsen, Binsenweisheiten, die keine praktische Bedeutung haben. Phrasendrescherei ist ein fortwährendes Reden in Phrasen, hinter denen keine Energie, keine Überzeugung steckt, und die niemanden berühren. Man spricht von der Phrasendrescherei eines Schönredners.

Ein Baum - Schönheit auch bei Phrasendrescherei

Eine Phrase ist eine Redewendung, eine leere Redensart, eine Floskel. Das Wort Phrase kommt vom lateinischen phrasis, griechisch phrásis (φράσις) ‘das Sprechen, Ausdruck(sweise)' und hat im 16. Jahrhundert Eingang in die deutsche Sprache gefunden und stand zunächst für Redewendung, Satz. Im 18./19. Jahrhundert bekam das Wort Phrase dann die Bedeutung Worthülse. Phrasendrescherei bekam so die Bedeutung inhaltsloses, leeres Geschwätz.

Umgang mit Phrasendrescherei anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Manchmal hast du den Eindruck, ein anderer drischt einfach nur Phrasen. Er erzählt irgend etwas, was wenig Bedeutung hat. Und er wiederholt das immer wieder und für keinen hat das irgend eine Bedeutung. Wie gehst du damit um?

Die Frage ist musst du überhaupt damit umgehen? Nicht immer muss man umgehen. Manchmal reicht es einfach aus zur Kenntnis zu nehmen jemand wiederholt eben die gleichen Dinge wieder und wieder. Was solls? Du musst dich nicht zum Lehrmeister anderer aufspielen. Ansonsten könntest du auch einfach mal sagen ok, das hast du jetzt mal wieder gesagt. Jetzt erzähl mal, was meinst du wirklich.

Phrasendrescherei als Kontaktaufnahme

Phrasendrescherei als Kontaktaufnahme. Es gibt manche Menschen, die empfinden Wörter und Sätze von anderen als Phrasen. Und sie denken, was der wieder als Phrasendrescherei da drauf hat.

Angenommen, Du gehst irgendwo auf eine Party oder vielleicht auf einen Empfang, und dann werden Menschen irgendwelche Dinge erzählen. Entweder sie sprechen über das Wetter, oder sie sprechen als Männer über Fußball, und ansonsten werden sie irgendwelche Allgemeinsätze von sich geben. Vielleicht bist Du jemand der denkt, Menschen sollten tiefsinnige Gespräche führen, und Du empfindest das als Phrasendrescherei.

Oder Du gehst zu irgendeinem Vortrag und die ersten Wörter des Vortragenden sind alles nur Phrasen, reine Phrasendrescherei. Du könntest das verurteilen. Du könntest Dir aber auch bewusst machen, Phrasendrescherei ist manchmal eben auch eine Form der Kontaktaufnahme.

Herz-zu-Herz-Verbindung. Du kannst dir so ein Bild auf während eines Gesprächs mit deinemGgegenüber vorstellen. Beobachte was sich verändert.

Das wichtige an einem Gespräch ist ja nicht unbedingt die Information. Das wichtige ist die Herz zu Herz Verbindung. Und die kannst Du herstellen, durch irgendwelche Wörter. Gerade introvertierte Menschen wollen das aller Tollste als erstes sagen. Sie mögen Phrasendrescherei nicht. Aber Du kannst Dir irgendwelche Sätze ausdenken, die Du sagen kannst. Zunicken, Guten Tag, ein paar Sätze, das kannst Du üben. Habe keine Angst vor Phrasendrescherei. Der Sinn der ersten Sätze eines Gespräches ist nicht Tiefsinniges von sich zu geben. Sondern ist, die Kommunikation zu beginnen.

Und sieh das auch, wenn andere Dinge erzählen, die für Dich nichtssagend sind. Stell Dir nicht vor, dass der Dir jetzt nur Deine Zeit verschwenden will. Er will mit Dir ein Gespräch beginnen. Er will eine Kommunikation beginnen. Und manchmal geht das am Einfachsten, wenn man Unverfängliches von sich gibt. Und das wird von manchen als Phrasen empfunden.

In diesem Sinne: Wenn Du das nächste Mal jemanden hast, der redet und Du empfindest das als Phrasendrescherei, dann spüre einfach Herzensverbindung, spüre die Kontaktaufnahme. Worte sind dann nicht wichtig. Aber diese Verbindung ist wichtig. Und auch Du kannst überlegen, könntest Du ein paar Sätze einzustudieren, die Du dann sagen kannst, um einen Kontakt zu beginnen. Das waren ein paar einfachen Tipps zur Kommunikation und auch zur anderen Sichtweise zu Smalltalk und Phrasendrescherei.

Phrasendrescherei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Phrasendrescherei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Phrasendrescherei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Phrasendrescherei sind zum Beispiel Klatsch, Halbwahrheiten, Plapperei, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Phrasendrescherei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Phrasendrescherei sind zum Beispiel Philosophie, Tiefe, Weisheit, Wissen, Oberflächlichkeit, Inhaltslosigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Phrasendrescherei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Phrasendrescherei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Phrasendrescherei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Phrasendrescherei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Phrasendrescherei sind zum Beispiel das Adjektiv phrasendreschend, das Verb phrasendreschen, sowie das Substantiv Phrasendrescher.

Wer Phrasendrescherei hat, der ist phrasendreschend beziehungsweise ein Phrasendrescher.

Siehe auch

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Yoga für den kühlen Kopf
Du brauchst Anregungen und Techniken für einen freien Kopf? Yoga ist ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesem Seminar lernst du Yoga-Techniken, die besonders w…
Pranava Heinz Pauly,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation