Mahavishnu

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mahavishnu (Sanskrit: महाविष्णु mahāviṣṇu m.) der große Vishnu; Vishnu in seiner besonders großartigen Form. Mahavishnu ist einer der Namen von Vishnu und auch ein beliebter spiritueller Name. Gott ist überall, im Großen wie auch im Kleinen. Es ist jedoch besonders leicht, Gott im Großen, im Großartigen, zu erfahren und zu spüren. So enthalten viele Gottesnamen im Sanskrit den Ausdruck Maha, es gibt also Mahavishnu, Mahadeva, Mahakali, Mahashakti etc.

Vishnu

Mahavishnu महाविष्णु mahāviṣṇu Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Mahavishnu, महाविष्णु, mahāviṣṇu ausgesprochen wird:

Sukadev über Mahavishnu

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Mahavishnu

Mahavishnu heißt "der große Vishnu“. Vishnu, ein Aspekt des Göttlichen. Im Vedanta ist Vishnu ein Teil der Trinität, Brahma, Vishnu und Shiva. Brahma – der Schöpfer, Vishnu – der Erhalter, Shiva – der Zerstörer. Im Vaishnavismus ist Vishnu der wichtigste aller Götter.

Und natürlich, wann immer man einen der Aspekte Gottes verehrt, dann wird man ihn lobpreisen. Und so sagt man durchaus zu Lakshmi auch Mahalakshmi. Man sagt Devi und Mahadevi. Man sagt Shakti und Mahashakti. Und so sagt man auch Vishnu und Mahavishnu. Es gibt auch verschiedene Tempel, die Mahavishnu gewidmet sind. Interessanterweise, man sagt nicht Mahashiva, man sagt auch nicht Mahabrahma, man sagt auch nicht Maharama und Mahakrishna, aber man sagt Mahavishnu, Mahalakshmi, Mahadevi. Also, manches sagt man einfach und manches nicht so.

In jedem Fall also, Mahavishnu - Oh großartiger Vishnu. Das drückt eine tiefe Demut und Ehrerbietung aus, man wendet sich an den großartigen Vishnu und sagt deshalb: "Oh Mahavishnu – Oh großartiger Vishnu“. Mehr Informationen über Vishnu findest du auch auf unseren Internetseiten, gehe auf Yoga Vidya. Gib oben ins Suchfeld "Vishnu“ ein und so findest du eine Menge Informationen über Vishnu, einige Bilder von Vishnu, einige Mythen und mythologische Geschichten, Vishnu Kirtans, Mantrasingen usw. Also, sehr viel, um dein Herz zu öffnen und Vishnu zu erfahren oder mehr über Vishnu zu erfahren.


Der Spirituelle Name Mahavishnu

Mahavishnu, Sanskrit महाविष्णु mahāviṣṇu m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Derjenige, für den Vishnu groß ist; der große Vishnu. Mahavishnu kann Aspiranten gegeben werden mit Vishnu Mantra.

Wenn du als Aspirant Mahavishnu heißt, dann soll das heißen, du bist derjenige für den Vishnu groß ist und derjenige, durch den Vishnu in seiner Größe hindurch wirkt. Und derjenige, der in allem Großen letztlich Vishnu sieht.

Sieh überall Vishnu, sieh überall das Großartige. Hinter allem Schönen und Großartigen ist Vishnu. Sei immer bereit, ein Kanal für das göttliche Wirken zu sein.


Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

10.03.2019 - 15.03.2019 - Meditation und Mantra
Lass dich tragen durch gemeinsame Tage voller Meditation und Mantra Praxis. Meditation verhilft dir zu innerem Frieden und Gelassenheit, schafft geistige Klarheit und eröffnet dir neue Horizonte.…
Ramashakti Sikora,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Mantra-Singen mit Herz
Mantra-Singen ist Bhakti Yoga. Swami Sivananda sagt: „Bhakti ist die angenehme, ebene, direkte Straße zu Gott.“ Und: "Wer Mantras singt, vergisst Körper und Geist." Lasse dich bezaubern, dein…
Devadas Mark Janku,

Bhakti Yoga

22.03.2019 - 24.03.2019 - Erdheilungsseminar
Mutter Erde ist dankbar für jeden Menschen, der mit ihr zusammen am globalen Aufstieg mitwirken möchte. Durch achtsamen Umgang mit ihr vertiefst du deine Verbindung zur Natur. Du lernst viele Tec…
Narayani Kreuch,
22.03.2019 - 24.03.2019 - Mantra Singen - der Weg zum Herzen
Beim Singen kommt die universelle Sprache unseres Herzens zum Ausdruck. Lass dich vom Klang und der Musik verzaubern und erlebe selbst die Harmonie und erhebende Kraft der Mantras. Diese Kraft gibt…
Sundaram,Katyayani,