Lug

Aus Yogawiki

Lug, keltischer Gott. Sonnengott. Gott des Handels und des Gewerbes.

Freude ananda sonnenuntergang allein.jpg

Lug

Lug, Lugh, (ausgesprochen Luch) ist ein wichtiger Gott der irischen Mythologie. Lugh ist ein Sonnengott, insbesondere der Gott des Handels, der Gewerbe, der Kunst und der Magie. Lug ist aber nicht nur ein irischer Gott, sondern auch ein Gott in Gallien und bei den Kelten. Lug wird zum Beispiel in Asterix und Obelix an manchen Stellen erwähnt.

Lug wird dargestellt als junger Mann mit strahlend hellem Antlitz und strahlenden Haaren. Lug überreicht auch den strahlenden Apfel und ein brennendes Rad, fährt einen Streitwagen und trägt einen magischen Speer. In der Volkssage wird gesagt, dass seine Schleuder der Regenbogen ist und seine Kette die Milchstraße ist. Lug hat einen magischen Hund Namens Feillines zum Begleiter.

Lugh heißt schwören, es gibt viele verschiedene Mythen über ihn und ein umfangreiches Brauchtum. Manchmal wird gesagt, dass Lugh Erzengel Michael ähnelt. Lugh ist Lichtgott, Sonnengott, Kriegsgott und Handwerksgott.

Lug - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Lug ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Lug, keltische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Keltische Götter

Infos zum Thema keltische Mythologie und Weltreligionen

Seminare und Ausbildungen

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/engel/?type=2365 max=2 Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/andere-kulturen-religionen/?type=2365 max=2