Liebesgott

Aus Yogawiki
Kamadeva - hinduistischer Liebesgott

Liebesgott hat verschiedene Namen: Eros, Amor, Cupido, Kamadeva - das sind nur einige Namen des Liebesgottes

Liebesgott

Ein Liebesgott spielt in vielen Religionen eine Rolle wo es eben verschiedene Götter gibt.Zum Beispiel gibt es den Liebesgott in Rom, den Amor, auch Kupido genannt. Wir finden dort vielleicht mehr die Liebesgöttin, die Venus oder bei den Griechen die Aphrodite.

Es gibt in Ägypten manche Götter, die man als Liebesgott bezeichnet. Auf eine andere Weise ist in Griechenland der Gott der sinnlichen Liebe der Pan aus dem vielleicht später der Teufel geworden ist oder der Dyonisos, der Gott der ekstatischen Liebe.

Und so gibt es auch in Indien verschiedene Götter, die als Liebesgott bezeichnet werden. Am bekanntesten ist als Liebesgott in Indien Kamadeva. Kama heißt Liebe, auch sexuelles Verlangen und Begierde. Und Kama ist der Liebesgott in den verschiedenen Aspekten. Es ist die sexuelle Liebe. Es ist die sinnliche Liebe, die emotionale Liebe aber auch die tiefere Liebe kann als Kama bezeichnet werden.

Manchmal wird auch gesagt Krishna ist der Gott der Liebe. Radha und Krishna sind das göttliche Paar. Krishna hat aber auch nicht nur die Liebe zwischen Mann und Frau verkörpert sondern eben auch die Liebe zu seinem Freund Arjuna, die Liebe zu seinen Eltern, die Liebe zu seinen Schülern, die Liebe zur Natur.

Auf diese Weise ist Krishna die höhere Liebe und Kama Deva ist die einfache Liebe. Wenn du mehr wissen willst über den Liebesgott Kama Deva gehe auf die Internetseite von Yoga Vidya und gib die Begriffe Kama Deva und Krishna ein.

Liebe ist etwas Heiliges, Liebe ist eine Offenbarung Gottes. Daher kann man gut nachvollziehen, dass es auch einen Liebesgott gibt. Auch im Christentum wird gesagt: Gott ist die Liebe - und wer in der Liebe ist, der ist in Gott und Gott ist in ihm. So wird auch im Christentum gesagt, dass Gott ein Gott der Liebe ist - also auch Liebesgott. Natürlich wird unter Liebesgott meist ein Gott der sinnlichen Liebe, der sexuellen Liebe verstanden. Und so gibt es auch die Liebesgöttin, wie zum Beispiel Aphrodite oder Venus. Aber der Ausdruck Liebesgott bezieht sich auf Gott der Liebe - und so kann man sagen, dass Gott immer ein Gott der Liebe und damit ein Liebesgott ist.

Liebesgott in verschiedenen Religionen

Ein Liebesgott spielt in vielen Religionen eine Rolle wo es eben verschiedene Götter gibt.

  • Zum Beispiel gibt es den Liebesgott in Rom, den Amor auch Kupido genannt. Wir finden dort vielleicht mehr die Liebesgöttin, die Venus oder bei den Griechen die Aphrodite.
  • Es gibt in Ägypten manche Götter, die man als Liebesgott bezeichnet. Auf eine andere Weise ist in Griechenland der Gott der sinnlichen Liebe der Pan aus dem vielleicht später der Teufel geworden ist oder der Dyonisos, der ekstatischen Liebe.
  • Und so gibt es auch in Indien verschiedene Götter, die als Liebesgott bezeichnet werden. Am bekanntesten ist als Liebesgott in Indien Kama Deva. Kama heißt Liebe auch sexuelles Verlangen und Begierde. Und Kama ist der Liebesgott in den verschiedenen Aspekten. Es ist die sexuelle Liebe. Es ist die sinnliche Liebe, die emotionale Liebe aber auch die tiefere Liebe kann auch als Kama bezeichnet werden.
  • Manchmal wird auch gesagt Krishna ist der Gott der Liebe. Radha und Krishna sind das göttliche Paar. Krishna hat aber auch nicht nur die Liebe zwischen Mann und Frau verkörpert, sondern eben auch die Liebe zu seinem Freund Arjuna, die Liebe zu seinen Eltern, die Liebe zu seinen Schülern, die Liebe zur Natur.

Auf diese Weise ist Krishna die höhere Liebe und Kama Deva ist die einfache Liebe. Wenn du mehr wissen willst über den Liebesgott Kama Deva gehe auf die Internetseite von Yoga Vidya und suche die Begriffe Kamadeva und Krishna.

Video Liebesgott

Hier findest du ein Vortragsvideo über Liebesgott :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Liebesgott Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Liebesgott :


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

  • Anselm Grün, Das Hohelied der Liebe: Münsterschwarzacher Geschenkheft (2011)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)
  • Margarethe Randow-Tesch u.a., Ein Kurs in Wundern: Textbuch, Übungsbuch und Handbuch für Lehrer (2012)
  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)
  • Swami Sivananda, Gedanken zur Kontemplation (1996)
  • Swami Sivananda, Hatha-Yoga. Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte (1964)
  • Swami Sivananda, Sadhana – Ein Lehrbuch mit Techniken zur spirituellen Vollkommenheit

Weblinks

Seminare

Liebe

29.03.2024 - 01.04.2024 Ich öffne mich der Liebe
Mit Liebe bezeichnen wir das Erfahren eines gewaltigen und spirituellen Erwachens in die grenzenlose Glückseligkeit hinein - hin zur wahren Bestimmung unserer Seele.

Wenn wir uns ‚ver‘-lie…
Beate Menkarski
07.04.2024 - 12.04.2024 Mantra & Mindfulness
Finde zurück zu deiner ureigenen Kraft und erneure tief im Inneren die Verbindung zur göttlichen Liebe. Im geschützten Raum öffnen wir die Türen für die heilige Stille: Achtsamkeitspraxis, stilles Be…
Shankara Girgsdies, Amana Anne Zipf

Christentum

24.05.2024 - 26.05.2024 Christliche Kontemplation und Meditation - Grundlagenseminar
Ein Praxisseminar, indem du verschiedene christliche Meditationstechniken kennenlernst. Das Seminar eignet sich besonders auch für Yoga Übende mit einem christlichen Hintergrund.
Einführungssemi…
Mangala Stefanie Klein
24.11.2024 - 01.12.2024 Spirituelle Sterbebegleiter Ausbildung
Immer mehr Menschen wollen sich aktiv und offen mit Sterben und Tod beschäftigen und dabei zu einem neuen spirituellen Verständnis von Vergänglichkeit, Sterben und Tod gelangen. Sich der eigenen Verg…
Sukhavati Kusch

Spiritualität

29.03.2024 - 07.04.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Swami Saradananda, Bhavani Jannausch, Gauri Daniela Reich
07.04.2024 - 12.04.2024 Tattwa Shuddhi
Tattwa Shuddhi Sadhana ist ein tantrisches Übungssystem zur tiefgehenden Reinigung auf allen Ebenen des menschlichen Seins aus der Srimad Devi Bhagavatam. Swami Satyananda Saraswati, der Begründer de…
Dr Nalini Sahay

Bhakti Yoga

29.03.2024 - 31.03.2024 Bhakti Yoga - Klangentspannung und Mantra-Singen mit den Gaiatrees
Möchtest du dir eine entspannende Auszeit vom Alltag gönnen und die Kraft des Bhakti Yoga hautnah erleben? Dann tauche ein mit uns in die wohltuende Harmonie von Klang, Stille und Entspannung. Wir la…
Radha Prema Maisel
29.03.2024 - 29.03.2024 Mantra-Konzert mit Kalyani & Samuel
Pfingst-Konzert mit Kalyani & Samuel
18:45 – 19:45 Uhr
Kalyani & Samuel