Kultivierung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kultivierung‏‎ ist die Entwicklung von etwas. Man spricht von kultivieren, was ursprünglich bebauen hieß. Cultivare hieß pflegen, bebauen, verehren im Mittellateinischen. Es hatte etwas mit Ackerbau zu tun, aber auch mit einem Götterkult. Kultivieren heißt allgemein etwas pflegen oder etwas auf eine höhere Stufe bringen, auch verfeinern.

Kultivierung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Swami Sivananda spricht gerne von der Kultivierung positiver Eigenschaften. Swami Sivananda, der große Yoga-Meister sagt, dass es nicht nur darum, geht seine Wünsche auszuleben, dass es nicht nur darum geht sein Leben so zu gestalten, wie man will.

Es geht nicht nur darum, Erfolg im Leben zu haben, sondern es geht um die Gottverwirklichung. Gottverwirklichung geht auch nicht nur durch spirituelle Praktiken und den Besuch von Seminaren, sondern besonders wichtig ist die Kultivierung von Tugenden.

Einer der Gründe, warum im Yoga Wiki auch über 1.500 Tugenden beschrieben sind samt Tipps, wie man sie kultivieren kann. Genauso viele Schattenseiten werden auch beschrieben und es gibt jeweils Videos dazu. Sie beschreiben, wie man Untugenden umwandeln kann.

Mache dir bewusst, welche Eigenschaften du in dir kultivieren willst, was willst du in dir stärker werden lassen und welche nicht so positiven Eigenschaften in dir willst du umwandeln oder verfeinern.

Kultivierung‏‎ Video

Kurzes Vortragsvideo über Kultivierung‏‎:

Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Kultivierung‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Kultivierung‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Kultivierung‏‎

Einige Begriffe, die nur ganz entfernt etwas in Verbindung stehen mit Kultivierung‏‎, aber für dich vielleicht doch interessant sein können, sind z. B. Kultiviertheit‏‎, Kühlschrank‏‎, Kugelschreiber‏‎, Künstlerisch‏‎, Küste‏‎, Ladentisch‏‎.

Kriyas Seminare

19. Jan 2018 - 21. Jan 2018 - Entschlacken und loslassen
Lerne die Möglichkeiten kennen, die Yoga und Ayurveda dir bieten, um geistig und körperlich zu entschlacken. Sie helfen dir, alte Gewohnheiten und Muster loszulassen und Raum für Neues zu schaffen.
Ananda Devi Ruprecht,
02. Feb 2018 - 04. Feb 2018 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
Atman Shanti Hoche,
15. Apr 2018 - 20. Apr 2018 - Neue Kraft durch Leberreinigung
Die Reinigung der Gallengänge und Gallenblase ist laut Dr. Hulda Clark, Andreas Moritz und vielen anderen, die sich mit Heilkunde beschäftigen, das wirksamste Verfahren zur Verbesserung von Gesun…
Ananda Schaak,
26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…

Kultivierung‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Kultivierung‏‎? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Kultivierung‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Familie und Soziales und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität und humanistische Psychologie.