Kleinkariert

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleinkariert - ein Adjektiv mit vielfältiger Bedeutung und Implikation. Kleinkariert ist ein Wort für engstirnig, spießig. Kleinkariert ist ein abwertender Ausdruck für eine kleinliche, intolerante Weltanschauung. Kleinkariert ist eine Zuschreibung von außen: Kaum jemand würde sich selbst als kleinkariert bezeichnet. Wenn man denkt, dass jemand an allem etwas zu nörgeln hat und jedes Detail überbewertet, dann bezeichnet man ihn als kleinkariert. Man sollte immer wieder sich selbst überprüfen: Wie kleinkariert bin ich? Wie häufig verliere ich mich in kleinen Details? Sollte ich vielleicht wieder weiter denken, meinen Geist weiten, toleranter werden, mich für Neues öffnen?

Demut ist oft wichtig, wenn du versuchst, mit jemandem umzugehen, der kleinkariert ist oder so erscheint.

Kleinkariert ist ein Adjektiv zu Kleinkariertheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Kleinkariertheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Kleinkariertheit.

Kleinkariert in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Kleinkariert ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme kleinkariert - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv kleinkariert sind zum Beispiel borniert, engstirnig, spießbürgerlich, genau, kleinlich, exakt. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. genau, kleinlich, exakt.

Gegenteile von kleinkariert - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von kleinkariert sind zum Beispiel zukunftsorientiert, großherzig, offen, aufgeschlossen, zerstreut, ziellos, durcheinander.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu kleinkariert mit positiver Bedeutung sind z.B. zukunftsorientiert, großherzig, offen, aufgeschlossen. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Kleinkariertheit sind Weitblick, Zukunftsorientierheit, Großherzigkeit, Offenheit, Aufgeschlossenheit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem zerstreut, ziellos, durcheinander.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach kleinkariert kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Kleinkariertheit und kleinkariert

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu kleinkariert und Kleinkariertheit.

  • Positive Synonyme zu Kleinkariertheit sind zum Beispiel [[]].
  • Positive Antonyme sind Weitblick, Zukunftsorientierheit, Großherzigkeit, Offenheit, Aufgeschlossenheit.
  • * Ein Substantivus Agens ist Kleinkarierter

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln: Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS