Katharsis

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katharsis bedeutet Reinigung. Katharsis bedeutet die Läuterung der Seele oder Befreiung von seelischen Konflikten durch emotionale Durcharbeitung.

meditative Tätigkeiten können zur Katharsis genutzt werden

In der Antike gab es die Katharsis als Theorie des Trauerspiels, der Tragödie. Man hat angenommen, wenn ein Schauspiel den Menschen so tief ergreift, dass er durchgerüttelt wird, dann führt das zu einer Katharsis und damit zu einer Läuterung. Sodass der Mensch eine Transformation erfährt und als besserer Mensch von dem Schauspiel zurückkehrt.

Katharsis gibt es auch als Theorie in der Psychologie. Das heißt, man nimmt an, dass durch eine Psychotherapie Katharsis möglich ist. Dass man sich von Konflikten, von inneren Handlungstendenzen und von psychischen Schwierigkeiten befreien kann. Zum Beispiel durch das Ausleben innerer Konflikte oder durch bewusstes Auseinandersetzen mit Emotionen wie Wut oder Aggression.

So kann man auch durch intensive spirituelle Praktiken und durch das Erleben tiefer Emotionaliät Reinigung erfahren. Dann ist es Katharsis. Wenn du also durch tiefe Meditation, durch intensives Pranayama in die Emotionalität hinein rutschst kannst du diese beobachten und zulassen. Sei froh über die Katharsis, das Lösen von emotionalen Spannungen, und gehe davon aus, danach wirst du stabiler sein, gelassener, liebevoller und freudevoller.


Videovortrag zu Katharsis

Hier findest du ein Vortragsvideo über Katharsis:

Katharsis - was kann das heißen? Verstehe etwas mehr über das Thema Katharsis in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Katharsis vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Katharsis Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Katharsis:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Katharsis

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Katharsis, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Körpergefühl‏‎, Klasse‏‎, Klar sehen‏‎, Kontrollwahn‏‎, Kümmernis‏‎, Lamentierend‏‎, Lächelndes Gesicht‏‎, Bekehrung.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Katharsis, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

11. Nov 2018 - 16. Nov 2018 - Slow Down Woche mit Yin Yoga
Yin Yoga zum Genießen, mit Gesang, Harmonium und verschiedenen Klängen, viel Entspannung und Achtsamkeitsmeditationen. In der schutzbietenden Atmosphäre des Westerwaldes kannst du dein Herz öff…
Christian Bliedtner,
18. Nov 2018 - 30. Nov 2018 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Marc Gerson,Christian Bliedtner,
07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Faszien Bodywork mit Yin Yoga
Erfahre die faszinierende Funktion der Faszien als flexibles Bindegewebenetzwerk, welches alle Körperorgane, Muskeln und Gelenke umhüllt. Bei chronischem Stress, einseitiger Belastung oder gar Be…
Shanti Wade,


Zusammenfassung

Katharsis kann man sehen im Kontext von Psychologie, aber auch aus yogischer Sicht beim Praktizieren von Yoga, bei der Meditation oder Pranayama. Dabei wird durch das Lösen emotionaler Blockaden eine Reinigung erfahren.