Gajavadana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gajavadana (Sanskrit: गजवदन gajavadana adj. und m.) ein Name für Ganesha; elefantengesichtig. (vgl. gajānana; gajamukha).Gajavadana bedeutet das gleiche wie Gajamukha. Gajavadana heißt elefantengesichtig, auch elefantenartig. Gajavadana ist einer der vielen Beinamen von Ganesha. Höre mehr über die Bedeutung von Gajavadana.

Ganesha

Sukadev über Gajavadana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Gajavadana

Gajavadana heißt "elefantengesichtig", "elefantenartig". Gajavadana ist einer der vielen Namen von Ganesha und Gajavadana ist auch noch einer der vielen Namen von Ganesha, die mit Gaja beginnen. Gaja heißt eben Elefant. Gajavadana – elefantenartig, elefantengesichtig. Wenn du mehr wissen willst, warum Ganesha einen Elefantenkopf hat, dann schaue einfach nach auf unseren Internetseiten, unter "Ganesha" oder auch unter "Gajanana", denn Gajanana ist auch ein Name von Ganesha und heißt auch "elefantenartig", "elefantenköpfig", übrigens auch wie Gajamukha. Also, gehe auf unsere Internetseite, yoga-vidya.de, gib ins Suchfeld ein, "Gajanana“ oder auch "Ganesha" und dann erfährst du sehr viel mehr über Ganesha und warum Ganesha auch Gajavadana heißt, also elefantenartig, elefantenköpfig.

Meditation über Ganesha von Swami Sivananda

GaneshaimYantra.jpg
Den lotusgleichen Fuß des elefantengesichtigen Ganesha, Überwinder der Hindernisse, verehre ich,
der bedient wird von den Scharen der Bhuta Engel
der den Kern der Frucht des Waldapfelbaumes verzehrt hat
der der Sohn der Uma ist und die Ursache der Vernichtung des Kummers.

Copyright Divine Life Society

Literatur

Siehe auch

Weblinks

Literatur

Seminare

Indische und andere Festtage

28.04.2020 - 28.04.2020 - Shankaracharya Jayanti
Programm: - Akhanda Kirtan Singen („Om Shankaracharya Namaha“) von 08:00-20.00 Uhr - "Nirvana Shatkam" Workshop mit vedantischen Meditationen - Große Puja um 20:45 Uhr. Alles kostenlos. Spende…
03.07.2020 - 05.07.2020 - Rituale für die Verstorbenen
Mit Ritualen unseren Ahnen Kraft schenken, damit sie in die nächsthöheren lichtvollen Welten aufsteigen können. Wir selbst erfahren dadurch Trost und Akzeptanz. Auch können wir dadurch zu unser…
Sudarsh Namboothiri,

Indische Schriften

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,

Multimedia

Jaya Ganesha zum Mithören

Phantasiereise zu Ganesha

Die spirituelle und psychologische Bedeutung des Jaya Ganesha Mantras