Fallen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fallen‏‎: Als Fallen bezeichnet man all das, was sich von oben nach unten bewegt. Typischerweise wird das, was der Schwerkraft wegen nach unten fällt, als Fallen bezeichnet. Z. B. kann ein Gegenstand nach unten fallen. Blätter können fallen. Putz kann von den Wänden fallen. Aber auch wenn etwas hinunterfällt, ist das auch Fallen. Es kann z. B. ein Kind umfallen, man kann vor Müdigkeit umfallen oder es können einem die Haare ins Gesicht fallen.

Fallen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus.

Es gibt das bildliche Fallen, z. B., dass die Würfel gefallen sind. Manchmal sagt man auch, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. Hochwasser kann fallen, d. h. der Wasserstand sinkt. Etwas kann auch an Wert verlieren, die Aktien, die Aktienkurse können fallen. Auch die Aussichten können fallen, also sich verringern und abnehmen. Jemand kann fallen, d.h. von seinen hohen moralischen Ansprüchen hinunterfallen. Jemand kann vom spirituellen Weg abfallen. Und man kann jemandem in den Rücken fallen, d. h. ihn verraten. Man kann auch etwas fallen lassen, z. B. seine Pläne. Und manchmal kann es auch nicht so geschickt sein, mit der Tür ins Haus zu fallen, also unvermittelt auf ein Thema zu sprechen zu kommen. Manche Menschen sind nicht auf den Mund gefallen, das heißt, dass sie gut reden können. Und manche Menschen sind nicht auf den Kopf gefallen, d. h. sie können klug argumentieren.

Fallen ist auch der Plural von Falle. Und Falle ist etwas, womit man jemanden fangen kann oder jemanden überführen will.

Fallen‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Fallen‏‎:

Einige Informationen zum Thema Fallen‏‎ in einem kurzen Spontan-Videovortrag. Sukadev behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Fallen‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Fallen‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Fallen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Fall‏‎, Fahrzeug‏‎, Fahrer‏‎, Fangen‏‎, Februar‏‎, Feigenbaum‏‎.

Vedanta Seminare

07.06.2020 - 12.06.2020 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
12.06.2020 - 14.06.2020 - Vedanta with James Swartz - Kaivalya Upanishad - English Online
The Kaivalya Upanishad is a short yet sublime scripture of little over twenty-four verses. Classified as a “minor Upanishad,” it is attached to both the Artharva Veda and the Yajur Veda. The wo…
James Swartz,
19.06.2020 - 21.06.2020 - Yoga der drei Energien: Vedanta und Gunas
Sattva, rajas und tamas sind die drei Energien, aus denen die Welt besteht. Sie finden sich in allem was dich umgibt: die wunderschöne Intelligenz in einer Sonnenblume (sattva), die transformieren…
Alexandra Rohlje,
19.06.2020 - 21.06.2020 - Die Rolle des Egos
Belastende Situationen im Alltag sind nicht selten. Woher kommen sie und wieso erfahren wir sie? Warum beschäftigen sie uns so sehr? Zu Beginn des Seminars erhältst du einen Einblick in die Struk…
Peter Govinda Janning,

Fallen‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Fallen‏‎? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Verb Fallen‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität und humanistische Psychologie.