Entspannungs-Yoga

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entspannungs-Yoga ist eine Form des Yoga, die besonderen Wert auf Entspannung legt. Manchmal wird bei sehr sanften Formen von Yoga etwas abschätzig von "Entspannungs-Yoga" gesprochen. Auf eine gewisse Weise ist jeder Yoga entspannend. Entspannungsyoga ist aber insbesondere wenig körperlich fordernd.

Entspannungs-Yoga ist ein wichtiger Teil des Yoga.

Entspannungs-Yoga

Auf gewisse Weise ist jeder Yoga Entspannungs-Yoga. Aber man kann Yoga auf besondere Weise praktizieren, so dass er besonders entspannend wirkt. Manchmal wird in Yoga Kreisen auch der Ausdruck Entspannungs-Yoga ein bisschen abwertend gebraucht. Wie: Menschen sind zu faul, um richtig was zu tun und machen deshalb Entspannungs-Yoga.

Yin-Yoga

So gibt es Ausdrücke wie Soft-Yoga, Sanft-Yoga und Entspannungs-Yoga. Heutzutage hat sich der Ausdruck Yin-Yoga eingebürgert, welcher auch eine Form von Entspannungs-Yoga ist, das aber manchmal als Faszien-Yoga bezeichnet wird. Bei Yoga Vidya sagen wir jeder Yoga muss auch entspannend wirken. Aber Yoga sollte auch anstrengend sein. Damit Yoga ein vollständiges Körperübungssystem ist, muss er auch die Rückenmuskeln, die Gesäßmuskeln, die tiefen Gesäßmuskeln stärken. Starke Rückenmuskeln sind eine gute Vorbeugung gegen Rückenprobleme. Akute Rückenschmerzen werden geringer, wenn du entspannst und so kann ein Entspannungs-Yoga sofort Rückenprobleme lindern.

Stärkungsübungen ergänzen

Aber, damit du langfristig keine Rückenprobleme bekommst, musst du die Rückenmuskeln stärken. Und wenn du eher Probleme im Kreutz Bereich hast, dann must du auch das Gesäß, die tiefen Gesäßmuskeln und die Abduktoren stärken. Auch die Bauchmuskeln sind wichtig und müssen gestärkt werden. Und wenn du gesunde Schultern haben willst, dann musst du die Schultermuskeln, die Brustmuskeln, Latissimi und die Muskeln zwischen den Schulterblättern stärken. Wenn du gesunde Ellbogen haben willst, dann musst du die Unterarmmuskeln stärken. Auch bei Handgelenken ist das wichtig. Für gesunde Ellbogen ist auch die Stärkung von Oberarm Bizeps und Trizeps wichtig.

Wenn du Nackenbeschwerden vorbeugen willst, dann musst du starke Halsmuskeln haben. Wenn du keine Hüftprobleme haben willst, dann musst du die Oberschenkel Quadrizeps, die Gesäßmuskeln und natürlich auch die Abduktoren und Adduktoren stärken. Wenn du keine Knieprobleme haben willst, musst du auch wieder die Oberschenkel Bizeps stärken. Wenn du keine Fußgelenkprobleme haben willst, dann must du die verschiedenen Fußgelenkmuskeln stärken. Also, reine Entspannungs-Yoga reicht da nicht aus, es ist wichtig, auch Stärkungsübungen zu machen. Wenn du etwas für deinen Kreislauf tun willst und langfristig kein Diabetes, Bluthochdruck und hohe Blutfettwerte haben willst, dann braucht es auch mal flotte Bewegungen, wie 12 bis 108 flotte Sonnengrüße.

Wann Entspannungs-Yoga?

Entspannungs-Yoga ist ein wichtiger Teil des Yoga und wenn du mal eine Phase hast, wo du keine Kraft hast, den normalen Yoga zu machen, ist es gut Entspannungs-Yoga zu üben. Wenn es dir zum Beispiel schwer fallen würde Yoga zu machen, wenn du mit Sonnengruß anfangen willst, dann lass den Sonnengruß weg. Beginne mit dem gestützten Schulterstand. Eine einfache Übung des Entspannungs-Yoga. Mache danach den Fisch. Vielleicht mit eins zwei Kissen unter dem Brustkorb und lasse die Arme locker hängen und entspanne. Übe ganz entspannt die Vorwärtsbeuge und dann vielleicht die Kobra als Sphinx. Das ist eine einfache Übung aus dem Entspannungs-Yoga. Nachher übe die Tiefenentspannung, dann übe Kapalabhati und die Wechselatmung. Somit hast du dich nicht nur entspannt, sondern auch neue Kraft und Energie gewonnen. Wenn du so ein paar Tage lang übst, dann hast du Energie und du kannst wieder sowohl normal üben als auch Kraft-Yoga und flotte Yoga Übungen machen.

Tipp: Entspannungs-Yoga

Aber manchmal ist es gut Entspannungs-Yoga zu üben, um dich ganz zu regenerieren und neue Energie zu bekommen. So haben wir bei Yoga Vidya Soft-Yoga, Räkel-Yoga, Yin-Yoga und verschiedene andere Formen des Entspannungs-Yoga. Aber wir haben auch Fitness-Yoga, Kraft-Yoga, Hanuman Fitness-Yoga, Flow Yoga und vieles andere, damit es eben im Gleichgewicht ist. Wenn du mehr wissen willst, gehe auf unsere Internet Seite www.yoga-vidya.de dort kannst du ganze Yogastunden herunterladen, beziehungsweise auf YouTube anschauen. Du kannst einfach „Yogastunden entspannen“ ins Suchfeld eingeben. Ich wünsche dir viel Entspannung. Aber auch den Entschluss die Muskeln zu stärken und zwischendurch auch mal was Flottes zu machen.

Video Entspannungs-Yoga

Vortragsvideo mit dem Thema Entspannungs-Yoga :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Entspannungs-Yoga Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Entspannungs-Yoga :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Entspannungs-Yoga, dann interessierst du dich vielleicht auch für Entspannungstrainer, Entspannungsmethoden, Entspannt, Entwicklung, Erdchakra, Erfahrung.

Entspannung, Stress Management Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Sina Divya Jyoti Wingen,
03.07.2020 - 05.07.2020 - PMR - Online Weiterbildung Kompakt
Die Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen ist eine der bekanntesten und erprobtesten Entspannungstechniken, sie setzt direkt am Körperbewusstsein an und kann dich in tiefe Entspannung leite…
Michael Büchel,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung
In der Autogenes Training Kursleiter Ausbildung lernst du Kurse in Entspannung zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training anzuleiten. Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenen…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Waldbaden - Shinrin Yoku Achtsamkeitswoche
Eine Achtsamkeitswoche zum Entschleunigen, zur Rückverbindung, Klarheit und Selbstreflektion. Shinrin Yoku: Waldbaden bedeutet „die Waldatmosphäre einatmen“. Lass uns schlendern und achtsam d…
Narayani Kreuch,
05.07.2020 - 10.07.2020 - Autogenes Training Kursleiter Ausbildung online
Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Tiefenentspannungstechnik, mit deren Hilfe der regelmäßig Übende neben einer höheren Stresstoleranz eine Verbesserung seiner allgemeinen Lebensqual…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Autogenes Training Aufbaukurs - Mittel- und Oberstufe
In diesem Aufbau-Seminar lernst du den Aufbau der AT-Mittelstufe und der Oberstufe kennen.Die Mittel- und Oberstufe bieten den AT-Übenden nach der Beherrschung der Grundstufe die Möglichkeit, tie…
Michael Büchel,Roswitha Breitkopf,