Ekzeme

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ekzem ist ein Sammelbegriff für entzündliche, meist juckende, nicht ansteckende Hauterkrankungen. Ekzeme sind in der Regel rote Flecken auf der Haut, die jucken. Sie sind die häufigste Form der Hautkrankheit. Unter die Bezeichnung "Ekzem" fallen sowohl Kontaktekzeme, die durch Allergien ausgelöst sind, auch Chemikalien wie Putzmittel oder andere Außeneinflüsse können der Auslöser sein (exogenes Ekzem). Aber auch innere Einflüsse können Ekzeme auslösen (endogenes Ekzem). Hier ist die Neurodermitis das häufigste endogene Ekzem.[1]

Ekzeme auf den Händen Copyright

Swami Sivananda über Ekzeme

Auszug aus dem Buch "Practice of Nature Cure" (1951) von Swami Sivananda, S.208-209. Divine Life Society

Halte den Darm rein durch die Anwendung von Einläufen. Nimm Triphala. Faste über eine kurze Zeit. Nimm Sonnenbäder. Praktiziere Sitali und Sitkari Pranayamas. Nimm 5 bis 20 Neem-Blätter täglich. Wende kalte Packungen an, die alle halbe Stunde ausgewechselt werden. Du kannst die kalte Packung während der Nacht aufliegen lassen. Schlammpackungen sind ebenfalls nützlich.

Reibe die betroffenen Stelle mit Amla, Kokosnuss oder Til-Öl kräftig ein. Verbrenne den Kern einer Kokosnuss. Lass die Tropfen in einen Teller fallen, wende dieses Öl an. Benutze Curezma, ein ayurvedisches Rezept. Trage Zitronensaft auf die betroffenen Stellen auf.

Vermeide folgende Nahrungsmittel: Salz, Zucker, Palmzucker, Gewürze, Hülsenfrüchte, Frittiertes, geschälten Reis, Tee und Kaffee. Iss Brot aus Weizenmehl mit Gemüse oder Milch[2], oder ungeschälten Reis mit Gemüse. Trinke den Saft einer Zitrone mit einem Löffel Honig in warmem Wasser, jeden Morgen und jeden Abend. Iss um 9 Uhr Orangen und Trauben. Falls möglich, lass das Abendessen ausfallen und nimm nur rohes Gemüse, Salat, Obst und Milch zu dir. Es ist sehr gut, wenn du dich über drei bis sechs Wochen von Obst und Milch ernähren kannst, oder von gekeimten gerösteten Erbsen.

Fußnoten

  1. Gesundheit: Behandlung und Ursachen
  2. A.d.R.: Aufgrund der Massenproduktion von Milch und der Ergebnisse der China Study kann Milch heute nicht mehr wirklich empfohlen werden

Siehe auch

Weblinks

Literatur

Seminare

Ayurveda

05.07.2019 - 07.07.2019 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
Gundi Nowak,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Ayurveda Yogapraxis
In diesen Tagen tauchst du tief ein in eine ganzheitliche Yogapraxis mit Berücksichtigung der gesundheitlichen und psychischen Aspekte des Ayurveda. Mittels Vorträgen werden die Grundlagen des ay…
Kuldeep Kaur Wulsch,

Ernährung

21.07.2019 - 28.07.2019 - Heilfasten - 7 Tage, 7 Chakras
Fasten reinigt und entlastet den gesamten Organismus. Nach anfänglichen Entgiftungserscheinungen fühlst du dich schon bald leicht und locker. Deine Wahrnehmung und die Sinne werden geschärft. Du…
23.07.2019 - 26.07.2019 - Indisch Vegan Kochen mit Nalini
In diesem Kochkurs lernst du leckere indische Gerichte mit einfachen Gewürzen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zuzubereiten. Das Ziel ist, mit einem minimalen Kochaufwand Leckeres herzust…
Dr. Nalini Sahay,