Dushala

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dushala war das 101. Kind von Gandhari und Dhritarashtra und die einzige Schwester der hundert Kaurava Brüder. Sie war verheiratet mit Jayadratha, dem König von Sindhu. Jayadratha wurde im Kurukshetra Krieg von Arjuna getötet. Dushala hatte einen Sohn, Suratha.

Nach dem Krieg wollte der neue König von Hastinapura Yudhishthira ein Pferdeopfer durchführen. Arjuna folgte dem Pferd mit seiner Armee. Dushalas Sohn regierte das Königreich Sindhu. Als das Pferd das Territorium von Sindhu betrat starb Suratha aus Furcht vor der Armee. Suratha hatte einen kleinen Sohn. Dushala nahm diesen Jungen und trat Arjuna gegenüber und bat um Frieden. Als Arjuna erfuhr, dass er für den Tod von Suratha verantwortlich sei, war er tief betrübt. Suratha war sein Neffe. Er sprach zu Dushala: "Ich kam nicht, um Krieg zu führen, ich kam in friedlicher Mission." Nun war Dushala irritiert. Arjuna ernannte den Jungen zum nächsten König von Sindhu. Dushala lehrte Arjuna und wahrscheinlich die ganze Welt: "Wir brauchen Frieden, möge es keinen Krieg mehr geben."

Siehe auch

Literatur

  • Bhagavad Gita, Teil der Mahabharata, mit Einführung in die Mahabharata

Weblinks

Seminare