Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche So lautet der Titel eines Seminars bei Yoga Vidya.Es ist ein schöner Titel. Er könnte ein Motto für dich sein – vielleicht für heute, vielleicht für die nächsten Tage oder Wochen.

Patanjali- erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Konzentration

Dharana bedeutet Konzentration. Dharana bedeutet auch, den Geist in einer bestimmten Region zu halten. Patanjali definiert ja Dharana im zweiten Kapitel als „Halten des Geistes in einer bestimmten Region.“ Das heißt letztlich Konzentration, so ähnlich wie du ja auch etwas auf einen Mittelpunkt ausrichtest. Und das heißt auch, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren.

Yoga und Meditation

Im Yoga lernen wir Dharana als Konzentration während der Meditation. Im Raja Yoga wird von acht Stufen gesprochen, den sogenannten Ashtangas: Yama, Niyama, Asana, Pranayama, Pratyahara, Dharana, Dhyana, Samadhi. Die sechste der acht Stufen ist dort Dharana. Dharana heißt dann die Konzentration in der Meditation, und auch die Konzentration bei den anderen spirituellen Praktiken im Alltag. Die Konzentration betrifft aber nicht nur die Fähigkeit des Geistes, sondern dass du auch im Leben überlegst: „Was ist das Wesentliche?“ und dich darauf konzentrierst. Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren ist auch eine Form von Dharana Yoga.

Verhalten im Umgang mit Kollegen zum Beispiel

Angenommen, du hast einen Streit mit einem Kollegen. Dann kannst du Dharana Yoga üben und überlegen, worum es wirklich geht, was tatsächlich wichtig ist. Und wenn es nicht so wesentlich ist, dann gib doch einfach nach. Im Dharana Yoga überlege: „Was ist unser gemeinsames Ziel, was ist mein Anliegen, was ist das Anliegen des Kollegen?“, und dann kannst du schauen, wie man dort hinkommen kann. Sei nicht rechthaberisch, verliere dich nicht in Kleinigkeiten, kämpfe nicht ums Prinzip - Dharana Yoga heißt: „Überlege, was ist hier das Wesentliche?“

Verhalten im Umgang mit Familie

Oder: Du kommst nach Hause und dein Partner / deine Partnerin hat andere Vorstellungen davon, wie eine Wohnung aufgeräumt zu sein hat, wie sie gestaltet werden soll. Dann überlege dir auch: „Dharana Yoga – Was ist jetzt wesentlich? Was ist wichtig?“ Du wirst vielleicht feststellen, dass es so viele Kleinigkeiten gibt, die du besser übersiehst.

Ziele im Leben

Oder: Du hast ein Ziel, und es gibt so viele Ablenkungen, so viel, was auf dem Weg dorthin geschieht. Du kannst nicht alles machen. Dharana Yoga heißt: „Konzentriere dich auf das Wesentliche!“

Es kann auch sein, dass du mal überwältigt bist von zu vielen Ansprüchen: Deine Eltern wollen etwas, deine Kinder, dein Partner / deine Partnerin, Kollegen, du selbst willst noch dieses, das Haus muss renoviert werden, der Müll müsste herausgetragen und die Stereoanlage repariert werden, die Festplatte müsste mal wieder gereinigt werden und so weiter. Dharana Yoga – Konzentriere dich auf das Wesentliche. Überlege jetzt, was wirklich wichtig ist – und vergiss den Rest!

  • Es gibt ja auch das schöne Buch (es war eine Weile sehr populär) „Simplify your life - Vereinfache dein Leben“. Überlege, was wirklich wichtig ist, und „Simplify your life“ würde heißen: Alles andere entsorgen.
  • Auch im Feng Shui ist es so: Du kannst zum Beispiel durch deinen Kleiderschrank gehen, und alles was du die letzten zwei Jahre nicht getragen hast gibst du (wenn es noch ok ist) in die Altkleidersammlung. Gehe den Stapel von alten Zeitschriften neben der Toilette durch und entsorge alles, was du im letzten Vierteljahr nicht gelesen hast.
  • Schau deine To-Do-Liste an: Alles, was seit länger als einem halben Jahr draufsteht – streiche es durch! und so weiter.

Also: Konzentriere dich auf das Wesentliche – Dharana Yoga! So fühlst du dich leichter, beschwingter und fröhlicher. Und immer dann, wenn du überwältigt bist, dann gilt es:

  • „Simplify your life - Vereinfache dein Leben“ und
  • Dharana Yoga – Konzentriere dich auf das Wesentliche

Atha dharana yoga

Du könntest sogar innerlich sagen: „Atha Dharana Yoga – Jetzt gilt es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren!“ Mache das immer wieder als spirituelle Praxis.

Vielleicht noch eine kleine Gegenrede dazu: Nicht immer ist es schön, sich nur auf das Wesentliche zu konzentrieren. Manchmal kann man auch einfach Dinge in der Breite machen. Sukadev gibt viele Vorträge, vermutlich hat er inzwischen über 30.000 Videos im Internet veröffentlicht – das ist eine ganze Menge. Er sagt: "Habe ich mich da aufs Wesentliche konzentriert? - Nicht wirklich! Ich bin in die Breite und in die Weite gegangen, und bei manchem in die Tiefe. Ich habe mich natürlich nicht zu lange vorbereitet und konzentriere mich dabei auf das Wesentliche im Sinne von: Ich gehe davon aus, dass das was ich jetzt weiß schon richtig ist. Was ist nicht weiß, ist nicht so wichtig. Später werde ich mich dann auf die wesentlichen Inhalte konzentrieren, aber das kriege ich zum Beispiel dadurch raus, wie viel Gefällt-mir-Kommentare zu welchem Thema dort stehen, und was wie häufig und wie lange gesucht wird. Nicht immer weiß man vorher, was wirklich das Wesentliche ist – manchmal muss man auch in die Breite gehen. Aber immer dann, wenn man irgendwie in einer besonderen Herausforderung ist, dann gilt es: „Konzentriere dich auf das Wesentliche – Übe Dharana Yoga!“

Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Dharana Yoga - Konzentriere dich aufs Wesentliche, sind vielleicht für dich Vorträge und Artikel interessant zu den Gebieten Devi Sadhana, Derb, Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst, Diäten, Didgeridoo, Die Göttin in dir.

Meditation Anfänger Seminare

06.08.2021 - 08.08.2021 - Aufatmen in der Stille
Übe Yoga, tauche ein in die Stille, in die Meditation und deine Seele atmet auf. Sitzen in Stille, Meditation im Gehen und meditative Yogastunden führen dich in diesem Seminar zu intensiver Einke…
13.08.2021 - 15.08.2021 - Meditation Now!
Du hast dich schon immer einmal gefragt, was es auf sich hat mit dem stillen Rumsitzen? Du hast schon von den positiven Wirkungen auf deinen Körper, die Gedanken und Gefühle gehört? Oder viellei…
15.08.2021 - 20.08.2021 - Entspannen und Aufladen
Auszeit vom Alltag, Urlaub mit Yoga! In dieser Zeit beschenkst du dich selbst mit einer entspannten Yoga Praxis für mehr Harmonie, Freude und Gelassenheit in deinem Leben. Die Tage sind eine ideal…
27.08.2021 - 29.08.2021 - Emotionale Blockaden lösen - der geschickte Umgang mit Gefühlen
Kehre zurück zur Leichtigkeit deines Wesens, lasse Gefühle fließen als Ausdruck der kosmischen Energie und lasse dich nicht mehr von destruktiven automatischen Emotionen beherrschen! – Oft fü…
03.09.2021 - 05.09.2021 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
10.09.2021 - 12.09.2021 - Yoga meets Vipassana
Yoga und buddhistische Einsichtsmeditation. In der Ruhe liegt die Kraft: Mit harmonischer Yogapraxis, fließend im Übergang mit Vipassana. „Buddhas Technik“ und Yoga – denn beides ergänzt s…