Berufsleben

Aus Yogawiki

Berufsleben Auch Berufsleben ist Leben. Mache dir bewusst, dass du nicht nur außerhalb des Berufs lebst; du lebst auch während du im Beruf bist.

Berufsleben - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Berufsleben

Es gibt ja im Deutschen den Ausdruck Work-Life-Balance, den ich ausgesprochen verunglückt finde ‒ als ob es die Arbeit gibt und es gibt das Leben. [Leben] ist umfassend und alles, was du im Leben machst, gehört zum Leben dazu. Dazu gehört Schlafen, Essen, Trinken, Freizeit, Yoga Üben, Berufsleben und so weiter.

Berufsleben sinnvoll gestalten

Natürlich kannst du schauen, wie du deinen Beruf als sinnvoll erleben kannst.

  • Grundsätzlich, wenn dein Berufsleben sinnvoll sein soll, sei nicht irgendwo tätig, wo das Produkt, das geschaffen wird, nicht ethisch ist und wo du nicht dahinter stehen kannst. Es macht keinen Sinn, dein wertvolles Leben dafür zu verschwenden, Dinge herzustellen oder Dienstleistungen anzubieten, die Menschen unglücklich machen oder die schlecht für die Umwelt sind, mit denen Menschen andere umbringen und so weiter. In deinem Berufsleben solltest du bei Dingen beteiligt sein, von denen du sagen kannst: Ich bin stolz in dieser Firma zu sein, und ich bin stolz das und das zu machen. Damit kann ich glücklich sein.
  • Zum zweiten solltest du in deinem Berufsleben ethisch sein. Wenn deine Berufsleben erfordert, dass du lügst, dass du betrügst, die Unwahrheit sagst, andere ausnutzt, dann solltest du dieses Berufsleben auch nicht haben.

Wenn du aber diese beiden Sachen bejahen kannst, dass grundsätzlich gute Produkte oder Dienstleistungen da sind und, dass das Ganze mit einer grundsätzlichen Ethik einhergeht, dann kannst du schauen, wie du das Berufsleben spiritualisieren kannst: Wie kannst du im Berufsleben mehr anderen helfen? Wie kannst du deine Kräfte und Fähigkeiten einsetzen? Wie kannst du deine eigenen guten Eigenschaften kultivieren?

Spiritualität im Beruf

Sukadev als spiritueller Lehrer sagt immer: Spiritualität ist das, was dich langfristig zufrieden macht. Spiritualität braucht natürlich auch Ethik und Sinn, das Gefühl etwas Sinnvolles zu machen. Spiritualität heißt aber auch, an sich zu arbeiten und etwas zu kultivieren. Spiritualität kann auch heißen, aus der Komfortzone rauszugehen, mal etwas Neues zu machen, sich mehr zu engagieren, Verantwortung zu übernehmen. Und wenn niemand von dir abhängt und du keine Schulden hast, dann kannst du dir auch überlegen, ob du dein Berufsleben ganz in den gemeinnützigen Bereich verlagern kannst.

Bei Yoga Vidya haben wir ja auch Ashrams und Zentren, und dort gibt es sogenannte Sevaka-Gemeinschaften: spirituelle Gemeinschaften, wo wir einfach leben, erhaben denken, wo Berufsleben, spirituelles Leben und Privatleben miteinander verbunden sind und wo alles auf spirituelle Entwicklung, Dienst am Nächsten und Dienst am Nächsten ausgerichtet ist.

Video Berufsleben

Hier findest du ein Vortragsvideo über Berufsleben :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Berufsleben Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Berufsleben :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Berufsleben, dann könnten auch andere Artikel und Vorträge für dich von Interesse sein, wie zum Beispiel Bergpredigt, Bekehrung, Beherrscht, Beruhigung, Beschwerde, Bestimmung.

Yoga und Meditation Einführung Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/yoga-und-meditation-einfuehrung/?type=2365 max=6