Ayurveda Marmatherapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayurveda Marmatherapie. Ayurveda Marmatherapie ist ein Teil vom Ayurveda (also der Wissenschaft vom Leben), wo man mit Druckpunktmassagen und anderen Methoden arbeitet, um die Marmas zu harmonisieren.

Marmas sind im Ayurveda sogenannte Energiepunkte oder auch Energiefelder.

Ayurveda Marmatherapie

Marmas sind im Ayurveda sogenannte Energiepunkte oder auch Energiefelder, sie entsprechen letztlich den Akupunkturpunkten in der Chinesischen Akupunktur. Es ist sogar anzunehmen, dass das Ayurveda und die Traditionelle Chinesische Medizin sich gegenseitig inspiriert haben. Die Gelehrten streiten, ob die Chinesen die Marmatherapie von den Indern übernahmen oder die Inder von den Chinesen – vermutlich gab es einen lebhaften Austausch.

Marmas

Die Marmas sind also die sogenannten Meridianpunkte (Energiepunkte, Energiefelder). Sie befinden sich entlang von verschiedenen Nadis (Energiekanälen). Es gibt sie an verschiedenen Körperteilen, insgesamt spricht man von 108 verschiedenen Marmas (manchmal wird auch von 107 gesprochen). Die Marmas können auf verschiedene Weisen stimuliert werden. Am einfachsten ist natürlich eine Massage, sei es mittels Fingern oder mit der ganzen Hand. Andere Formen der Marmatherapie wären, die Hand in die Nähe zu bringen; es gibt auch eine Kristallakupunktur, wo man einen Kristall nimmt und diesen in Richtung des Marmapunktes gibt. Es gibt auch die Möglichkeit der Bewusstseinslenkung, und du könntest die Marmatherapie auch zum Beispiel mittels Klangschalen oder Stimmgabeln machen. Die Marmas entsprechen auch den Chakras, und verschiedene Marmapunkte sind wichtig für verschiedene Doshastörungen.

Ayurveda-Marma-Ausbildungen

Marmapunkte an Hand, Fuß und Kopf.

Bei Yoga Vidya haben wir auch Ayurveda-Marma-Ausbildungen. Dort lernst du:

  • was ist die Marmatherapie
  • welche Geschichte hat sie
  • die Beziehung von Marmas und Chakras
  • welche Marmas sind für besondere Konstitutionen wichtig, um ein Übermaß eines bestimmten Doshas zu reduzieren
  • einen besseren Umgang mit den Marmas mittels Pulsdiagnose
  • es gibt auch die Zungendiagnose, anhand derer du auf die Marmas schließen kannst
  • die verschiedenen Formen von Marmamassagen und –behandlungen: mit Abhyanga (Ölmassagen), mit Mardana (Formen der Akupressur), auch mit Aromatherapie, Pranaübertragung mittels Kräutern und anderer Techniken
  • einiges darüber, wie Marma mit der Psyche zusammenhängt
  • über die Nadis (die verschiedenen Energiekanäle)
  • wie du die Marmas in einem Menschen identifizieren kannst

Chinesischen Akupunktur

Noch etwas zum Abschluss: Bei der Chinesischen Akupunktur gibt es einige Untersuchungen, die gezeigt haben, dass das Setzten von Nadeln tatsächlich gegen verschiedene Schmerzen hilft. Interessanterweise hat man aber festgestellt, dass das willkürliche Setzen von irgendwelchen Nadeln nicht weniger wirkungsvoll ist als das Setzen auf genau die vorgesehenen Punkte. Im Yoga sprechen wir sogar davon, dass es Tausende von Chakren gibt, und wenn du irgendwo Schmerzen hast, gibt es eine Möglichkeit, intuitiv diese zu lindern. Angenommen, du hättest Schmerzen im Ellbogen – dann kannst du einfach an irgendwelche Punkte an Unter- oder Oberarm gehen und mit Daumen oder Zeigefinger 5 – 15 Sekunden lang drücken und wieder loslassen. Dann gehst du an den Unterarm und drückst 5 – 15 Sekunden und lässt wieder los. So wählst du dir einfach willkürlich 3 – 10 Punkte aus und drückst sie – und oft wirst du dann feststellen: Die Schmerzen im Gelenk lassen nach.

Tipp: Einfache Marmatherapie

Eine einfache Form der Marmatherapie wäre also: Du gehst davon aus, dass es nicht nur 108 Punkte gibt, sondern sehr viel mehr, und der Mensch kann das intuitiv erfassen. Aus schulmedizinischer Sicht scheint es so zu sein: Irgendetwas mit der Haut zu machen hilft, dass Schmerzen verschwinden und auch, dass das psychische Gleichgewicht hergestellt wird. Vielleicht kennst du die Mode unter jungen Frauen und Mädchen, dass sie sich in den Unterarm ritzen. Ich kenne auch einige Frauen, die inzwischen Mitte 20 sind und die interessant aussehende Unterarme voller Narben haben.

Warum machen Mädchen das? Wenn sie in einer emotional-psychisch schweren Situation sind, führt das Ritzen dazu, dass der Druck weggeht und man sich irgendwie besser fühlt. Ich empfehle dir jetzt nicht, dich zu ritzen. Aber wenn du einmal in einer psychischen Schwierigkeit bist kannst du einen Fingernagel nehmen und ihn ein paar Mal am Unterarm langführen (aber bitte ohne, dass du dir die Haut verletzt). Allein das Reizen der Haut am Unterarm führt zu einer psychischen Ruhe. Ebenso gilt, wenn du irgendwo Schmerzen hast: Drücke 5 – 15 Sekunden irgendwo an deiner Haut, so dass du etwas spürst – das hilft der Mehrheit der Menschen, ihre Schmerzen zu lindern. Probiere es einfach aus! Und wenn du es noch besser lernen willst, dann mache eine Marma-Ausbildung bei Ayurveda Yoga Vidya, dort lernst du, wie du es fachgerecht machen kannst.

Video Ayurveda Marmatherapie

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Ayurveda Marmatherapie :

Sprecher/Autor: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Ayurveda Marmatherapie Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ayurveda Marmatherapie :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ayurveda Marmatherapie, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Ayurveda in Deutschland, Ayur Yoga, Autogenes Training Übungen, Ayurveda Meditation, Ayurveda Verjüngung, Balance Yoga.

Ayurveda Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
17.07.2020 - 19.07.2020 - Ayurveda vegan
Dieser empfohlene Baustein zur Ausbildung zum/zur veganen Ernährungsberater/in vermittelt dir zum einen ein fundiertes Basiswissen und lässt dich zum anderen genüsslich in die neue, kreative, ro…
Kati Tripura Voß,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
Sabine Steenbuck,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Europäische und ayurvedische Phytotherapie in der Hausapotheke
Ayurveda - die indische Lehre vom langen Leben - umfasst ein weites Feld an Behandlungs-, Präventions- und Heilmethoden. Sie hat das Ziel, den Menschen wieder in einen harmonischen Einklang mit si…
Kati Tripura Voß,
26.07.2020 - 09.08.2020 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,