Apadana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Apadana (Sanskrit: अपादान apādāna n.) (Grammatik:) der Ausgangspunkt der Handlung; der Begriff des Ablativs; ein "Handlungsfaktor" (Karaka).

2. Apadana , Sanskrit अपादान apādāna, das bei der Trennung Verharrende, Ausgangspunkt (g.) Apadana ist ein sächliches Sanskrit Substantiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit das bei der Trennung Verharrende, Ausgangspunkt (g.)

Kali tanzt auf Shiva

3. Apadana , Sanskrit अपदान apadāna, Heldentat. Apadana ist ein Sanskrit Substantiv, Geschlecht Neutrum, und kann ins Deutsche übersetzt werden mit Heldentat.

Shiva Nataraj, der Kosmische Tänzer

Verschiedene Schreibweisen für Apadana

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Apadana auf Devanagari wird geschrieben " अपदान ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " apadāna ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " apadAna ", in der Velthuis Transkription " apadaana ", in der modernen Internet Itrans Transkription " apadAna ".

Video zum Thema Apadana

Apadana ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Altindische Grammatik (Vyakarana)

Das apādāna ist ein sogenannter "Handlungsfaktor" (Karaka). Es bezeichnet den Ausgangspunkt der Handlung und beantwortet somit die Frage, von wo die Handlung ihren Ausgang nimmt oder was ihre Ursache ist. Das apādāna wird durch den Ablativ (skt.: pañcamī 5. Fall) zum Ausdruck gebracht:


1. Ausgangspunkt der Handlung


vanāt ("aus dem Wald" apādāna Abl.) āgacchati ("er kommt" Verb).

Er kommt aus dem Wald.

Anm.: Im Sanskrit muss das Personalpronomen (hier "er") nicht unbedingt verwendet werden, das Subjekt ist also in der Verbform (āgacchati) enthalten.


2. Ursache der Handlung


śāpāt ("Aufgrund eines Fluches" apādāna Abl.) sūkaro ("ein Schwein" Kartri Nom.) babhūva ("er wurde" Verb).

Aufgrund eines Fluches wurde er ein Schwein.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Apadana

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Ausgangspunkt der Handlung, Ausgangspunkt (g.), Heldentat. Sanskrit Apadana
Sanskrit Apadana Deutsch Ausgangspunkt der Handlung, Ausgangspunkt (g.), Heldentat.