Anstößig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anstößig - Überlegungen und Gedanken zu einer schwierigen Eigenschaft. Anstößig zu sein bedeutet unanständig und zweideutig zu handeln und damit die Gefühle eines anderen Menschen zu verletzen. Im engeren Sinne steht anstößig für sexuelle Anzüglichkeiten, Frivolität, Schlüpfrigkeit. Anstößig ist alles was andere irgendwie trifft und für sie als unangenehm erlebt werden könnte.

Nutze die Kraft des Mitgefühls bei jemandem, der anstößig ist oder so erscheint.

Anstößig ist ein Adjektiv zu Anstößigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Anstößigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Anstößigkeit.

Anstößig in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Anstößig ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme anstößig - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv anstößig sind zum Beispiel unanständig, zweideutig, unsittlich, unverstellt, selbstbewusst, selbstvertrauend. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. unverstellt, selbstbewusst, selbstvertrauend.

Gegenteile von anstößig - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von anstößig sind zum Beispiel sittlich, anständig, eindeutig, unehrlich, überheblich, abgehoben.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu anstößig mit positiver Bedeutung sind z.B. sittlich, anständig, eindeutig. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Anstößigkeit sind Anstand, Eindeutigkeit, Sittlichkeit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem unehrlich, überheblich, abgehoben.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach anstößig kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Anstößigkeit und anstößig

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu anstößig und Anstößigkeit.

Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

04.08.2019 - 09.08.2019 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,
04.08.2019 - 09.08.2019 - Waldbaden - Shinrin Yoku Achtsamkeitswoche
Eine Achtsamkeitswoche zum Entschleunigen, zur Rückverbindung, Klarheit und Selbstreflektion. Shinrin Yoku: Waldbaden bedeutet „die Waldatmosphäre einatmen“. Lass uns schlendern und achtsam d…
Siddhi Bausch,
18.08.2019 - 23.08.2019 - Mit Achtsamkeit den Alltag glücklich und erfolgreich meistern
Mehr Achtsamkeit - weniger Stress. Weniger Stress - ein erfüllterer (Arbeits-) Alltag. Achtsamkeit und Meditation sind wichtige Bestandteile eines zufriedenen Lebens.Mit seinem umfangreichen spiri…
Shanmug Eckhardt,