Akasha Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akasha Mudra, die Mudra des Raumes, des Ätherelements. Die Mudra der Ausdehnung.

Akasha Mudra ist die Mudra des Raumes

Akasha Mudra

Akasha Mudra ist eine Mudra um sich weit und leicht zu fühlen. Akasha Mudra ist auch eine Mudra für Zufriedenheit. Sie besteht daraus das das Feuerelement symbolisiert durch den Daumen, welcher im [Kundalini Yoga] auch für Gier stehen kann. Steht auch Enthusiasmus, für Begeisterung, für die Sonne und manchmal auch für Brahman. Es kann eben auch für inneres Feuer und die feurigen Emotionen stehen. Dieses Feuer wird verbunden mit dem Akasha Finger und damit dem Mittelfinger, indem diese beiden sich verbinden, entsteht das Gefühl des Raumes. Das Feuer geht in die Ausdehnung und wenn das Feuer in die reine Ausdehnung geht, dann kommt Aparikana und dies bedeutet Abwesenheit von Gier rund bedeutet auch Unbestechlichkeit und Leichtigkeit.

Diese Mudra hilft auch ein Übermaß an Feuer zu reduzieren. Das Akasha Mudra hilft auch eine emotional Weite zu bekommen. Es hilft auch sich leicht zu fühlen. Du kannst es gleich ausprobieren. Nimm am besten die Finger von beiden Händen oder von einer Hand. Beuge dann den Mittelfinger und berühre dann Mittelfinger und Daumen. Du könntest diese Hand oberhalb des Vishuddha Chakra, Akasha ist ja auch das Element des Vishuddha Chakra und du kannst dir dabei vorstellen, dass die Energie nach oben geht. Wann immer du irgendeine Gier empfindest könntest du diese Akasha Mudra machen.

Patanjali sagt ja auch im Yoga Sutra das Konzentration auf Vishuddha Chakra hilft sich von Gier und Getriebenheit sich zu lösen und hilft so zu der Überwindung von Hunger und Durst. Und so kannst du das unterstützen indem du die Hand in Akasha Mudra, in die Höhe des Vishuddha Chakra und die Finger nach oben. Wann immer du irgendwo spürst, dass dort eine Gier da ist, kannst du dies manchen und es kommt Zufriedenheit und Leichtigkeit. Und du kannst auch die Hände ein Akasha Mudra geben und auf die Knie oder Oberschenkel geben. Dies wird dir auch helfen dich leicht, dich weit zu fühlen, verbunden zu fühlen.

Das Akasha Mudra soll laut Ayurveda auch helfen gegen verschiedene Verdauungsprobleme, denn Verdauungsproblem hängen auch mit unruhigen oder zu wenig Agni zusammen. Indem sich Feuer mit Ether verbindet, funktioniert auch Agni und damit auch die Verdauung besser. Vor allem aber ein Gefühl der Weite. Du kannst es ausprobieren, indem du jetzt ein paar Minuten entweder Akasha Mudra vor der Kehle hältst oder mit den Handrücken auf den Oberschenkeln und die Finger in Akasha Mudra und ein paar Minuten Meditation praktizierst.

Akasha Mudra Video

Hier ein Video über die Akasha Mudra, ein Video mit Erläuterungen und Vorführungen von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya:

Mehr zum Thema Mudras

Einige weitere Finger-Mudras

Hier ein paar der fast 200 Finger-Mudras, die du hier im Wiki findest:

Andere Schreibweisen für Akasha Mudra

Andere Schreibweisen für Akasha Mudra sind z.B. Akasha-Mudra, Akashamudra